Drucken Redaktion Startseite

Laffon-Parias hört auf

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 805 vom Freitag, 16.02.2024

Carlos Laffon-Parias, 61, wird zum Jahresende seinen Stall in Chantilly schließen. Der Spanier trainiert seit 1992 in Frankreich, hat zahlreiche Gr. I-Sieger gesattelt. Noch in der vergangenen Saison stellte er mit Kalina (Frankel) die Siegerin im Prix de la Foret (Gr. I) und mit Jannah Rose (Frankel) die Erstplatzierte im Prix de la Foret (Gr. I). Laffon-Parias, dessen Ehefrau Patricia eine Tochter von Criquette Head ist, will als Privatmann in seine Heimat zurückkehren. 

Verwandte Artikel:

Block: Adsense 728 x 90
Google AdSense 728x90