Drucken Redaktion Startseite

La Force überzeugt erneut

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 521 vom Freitag, 08.06.2018

Ihre bisher beste Karriereleistung bot die vom Gestüt Karlshof gezogene La Force (Power) am Samstag im kalifornischen Santa Anita, als sie in der mit 400.000 Dollar dotierten Beholder Mile (Gr. I) als große Außenseiterin Zweite wurde. Die von Patrick Gallagher trainierte Vierjährige musste sich nur der Favoritin Unique Bella (Tapit) aus dem Hollendorfer-Stall beugen, Dritte wurde im fünfköpfigen Feld Paradise Woods (Union Rags).

Klick zum Video

La Force war als Jährling bei der BBAG nach Italien verkauft worden. Dort war sie zweijährig zweimal auf Listenebene platziert, wurde dann in die USA transferiert, wo sie im Februar gewonnen hat und zudem Dritte in den La Canada Stakes (Gr. II) war.

Ihre Mutter La Miraculeuse (Samum) ist eine Schwester des Prix du Cadran (Gr. I)-Siegers Le Miracle (Monsun). Ihre drei Jahre alte Tochter La Magique (Dabirsim) wird von Henk Grewe für Karlshof trainiert. Die Mutter wurde 2015 bei Arqana verkauft. 

Verwandte Artikel: