Drucken Redaktion Startseite

Kokain-Nachweis bei Azubi

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 665 vom Freitag, 23.04.2021

Benoit de la Sayette, 18, schon als neuer Wunderknabe in der britischen Jockeyszene gepriesen, sieht einer längeren Pause entgegen. Nach einer drei Tage nach seinem Sieg im renommierten Lincoln Handicap in Doncaster auf Haqeeqy (Lope de Vega) vorgenommenen Dopingprobe wurden Spuren von Kokain in seinen Haaren nachgewiesen. Zuvor hatte im Netz ein Video kursiert, auf dem De La Fayette, der aus Frankreich stammt, bei einer Partie am Abend nach dem Rennen zu sehen war, es wurden offensichtlich Drogen konsumiert. Der junge Reiter, Auszubildender bei John und Thady Gosden, erklärte, dass das Video aus dem Oktober 2019 stammen würde. Bis zum Abschluss des Verfahrens wurde er vom britischen Dachverband gesperrt.  

Verwandte Artikel: