Drucken Redaktion Startseite

Juanito zeigt im Düsseldorfer BBAG-Auktionsrennen wieder seine alte Klasse

Juanitio gewinnt das BBAG Auktionsrennen mit Wladimir Panov im Sattel für das Gestüt Brümmerhof und Trainer Dominik Moser ©Dr. Jens Fuchs

Autor: 

Pressemitteilung
Im Vorjahr zählte Juanito aus dem Gestüt Brümmerhof zu den besten Pferden seines Jahrgangs, war Zweiter im Zukunftsrennen und Vierter im Preis des Winterfavoriten, beides Gruppe III-Rennen. Doch nach einem frühen Saisonsieg lief es in diesem Jahr nicht mehr gut. Heute zeigte er in Düsseldorf im Grafenberger BBAG Auktionsrennen über 1.600m für dreijährige Pferde aber wieder seine beste Form. Mit viel Speed gewann Juanito (Zoffany) das mit 52.000 Euro dotierte Rennen (Foto Rühl).

Auf der BBAG Jährlingsauktion vor zwei Jahren hat er 100.000 Euro gekostet, inzwischen ist er aber wieder im Besitz des Züchters Gestüt Brümmerhof. "Wir haben ihn umgestellt, haben ihm etwas Zeit gegeben und das hat er genutzt", sagte Siegtrainer Dominik Moser. Und Siegreiter Wladimir Panov fügte an: "Es war viel Tempo im Rennen, das gefällt ihm wohl, er war sehr entspannt unterwegs. In der Zielgeraden braucht er Platz, den hat er bekommen und da hat er dann richtig angepackt."

Der 11,2:1-Außenseiter gewann sicher mit einer dreiviertel Länge vor dem außen heranstürmenden Timotheus (Amaron) und Der Prince (Waldpark), die alle drei zu zweistelligen Siegquote in dem Zwölferfeld starteten. Vierter wurde der Mitfavorit New Wizard (Amaron) vor Zosima (Areion), Night Ocean (Amaron) und Modulation (Helmet).
 
Quelle und weitere Infos: Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG)

Verwandte Artikel: