Drucken Redaktion Startseite

Jockeyduell in Hong Kong

Auf Shining Ace gewinnt Joao Moreira das letzte Rennen der Karte am Mittwoch in Happy Valley. Foto: HKJC

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 619 vom Freitag, 22.05.2020

119:119 steht es nach den Mittwoch-Rennen in Happy Valley im Kampf um das Jockey-Championat in Hong Kong zwischen Titelverteidiger Zac Purton und Joao Moreira. Beide Reiter konnten jeweils zwei Siege verbuchen. Der von Holger Faust gezogene Farshad (Kendargent), seit einigen Wochen in der neuen Heimat gut in Tritt, kam in einem 1600 Meter-Handicap unter Zac Purton hinter Magnificent (Zebedee) auf Platz zwei, der mit umgerechnet rund 35.000 Euro honoriert wurde. Der inzwischen sechs Jahre alte Farshad, einstiger Listen- und Auktionsrennen-Sieger, hatte noch im Februar in Happy Valley gewonnen.

Verwandte Artikel: