Drucken Redaktion Startseite

Einer ist schon da

Red Jazz ist schon in Röttgen eingetroffen. Foto: privat

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 552 vom Freitag, 25.01.2019

Der erste Teilnehmer an der Deckhengstparade am Samstag im Rahmen des Züchtertreffs des Gestüts Röttgen traf schon am Donnerstag ein: Red Jazz, neuer Hengst im Gestüt Lindenhof, war aus Irland über das englische Doncaster kommend vorzeitig in Heumar angekommen, da am Freitag noch seine Körung anstand. Beim traditionellen Züchtertreff, der längst ausgebucht ist, wird dem Publikum rund ein Dutzend Deckhengste präsentiert.

Verwandte Artikel: