Drucken Redaktion Startseite

Hoppegartener Saisonauftakt von Ostern auf den 21. April verschoben

Die Rennbahn Hoppegarten - auch 1000 Meter vor dem Ziel liegt noch der Schnee. Foto: Joachim Möller

Autor: 

Pressemitteilung

Schlechte Wetterbedingungen vor dem Osterwochenende - anhaltender Schneefall und Minusgrade lassen keine optimale Vorbereitung der Rennbahn zu. Die Rennbahn Hoppegarten hat deshalb beschlossen, den ersten Renntag und damit auch die Saisoneröffnung vom Ostersonntag auf den 21. April zu verschieben.

"Zurzeit liegen 15 bis 20 cm Schnee auf der Bahn und der Boden ist teilweise gefroren. Bei den jetzigen Wettervorhersagen müssen wir davon ausgehen, dass Ostern noch Schnee auf der Rennbahn liegt und damit keine Rennen möglich sein werden. Die Sicherheit der Pferde und Jockeys steht für uns an erster Stelle und ist mit ausschlaggebend für unsere Entscheidung", so Andreas Neue, Geschäftsführer der Rennbahn Hoppegarten.

Mit Blick auf Fans, Besitzer und Aktive des Galoppsports bedauert das Team der Rennbahn sehr, mit dem Renntag auch das erste internationale Listenrennen des Jahres absagen zu müssen.

Quelle: www.hoppegarten.com

Verwandte Artikel: