Drucken Redaktion Startseite

Hong Kong-Pläne

Flintshire mit Maxime Guyon beim Aufgalopp zum Prix de l'Arc de Triomphe. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 344 vom Donnerstag, 20.11.2014

Der Prix de l’Arc de Triomphe (Gr. I)-Zweite Flintshire (Dansili) wird vor seinem geplanten Start in der Hong Kong Vase (Gr. I) am 14. Dezember in Sha Tin einen Aufgalopp in Deauville bekommen. Trainer Andre Fabre plant mit ihm einen Start im Prix Lyphard (LR) am 2. Dezember auf der Sandbahn in Deauville, dort geht es über 1900 Meter. In der Hong Kong Vase könnte Flintshire auf den Preis von Europa (Gr. I)-Sieger Empoli (Halling) treffen.

Der von Peter Schiergen trainierte Vierjährige soll dem Vernehmen nach dort von Adrie de Vries geritten werden. Als möglicher Starter für das Rennen gilt auch der von Sir Michael Stoute trainierte Hillstar (Danehill Dancer), aktuell Sieger im Canadian International (Gr. I) in Woodbine. Die internationalen Starter für die Gr. I-Rennen am 14. Dezember in Sha Tin werden am kommenden Mittwoch, 26. November bekannt gegeben. 

Verwandte Artikel: