Drucken Redaktion Startseite

Hohe Preise bei Pop-Up-Auktionen

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 821 vom Freitag, 14.06.2024

Für mutmaßlich amerikanische Interessen hat der Agent Nicolas de Watrigant am Montag bei einer Online-Auktion von Arqana aus dem bisherigen Besitz von Erika Gilliar für 630.000 Euro die drei Jahre alte Fun With Flags (Zoffany) ersteigert. Die Stute wird ihr Engagement am kommenden Sonntag im Prix de Diane (Gr. I) nicht wahrnehmen, sondern direkt in den Staaten die Belmont Oaks (Gr. I) bestreiten. Bei vier Starts hat sie für Trainer Jerome Reynier bisher dreimal gewonnen, darunter ein Listenrennen in Saint-Cloud, im Prix Cleopatre (Gr. III) war sie jüngste Zweite. Sie kommt aus Irland, wo sie bei einer Breeze Up-Auktion von Tattersalls 2023 62.000 Euro kostete.

+++

Tattersalls verkaufte am Mittwoch bei einer ähnlichen Pop-Up-Auktion die bisher von Amy Murphy trainierte zwei Jahre alte Hot Darling (Too Darn Hot) für 460.000gns. an Nurlan Bizakovs Sumbe-Unternehmen. Zweimal ist die Stute bisher in Frankreich gelaufen, siegte beim Debüt in Chantilly und unlängst in einem Listenrennen in Vichy. Ihren nächsten Start soll sie während Royal Ascot absolvieren.

Verwandte Artikel:

Block: Adsense 728 x 90
Google AdSense 728x90