Drucken Redaktion Startseite

Guter Start für Nicaron

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 560 vom Freitag, 22.03.2019

Derbysieger Nicaron (Acatenango) hat in seinem ersten französischen Jahrgang gleich ein sehr gutes Pferd. Am vergangenen Samstag holte sich in Auteuil sein drei Jahre alter Sohn Al Cuarto den über Hürden führenden Prix Rush für bislang noch nicht gelaufene Pferde, immerhin 52.000 Euro gab es nach 3000 Metern zu verdienen. Trainer des Wallachs ist Frankreich Hindernischampion Guillaume Macaire, der wesentlich dafür verantwortlich war, dass Nicaron importiert wurde. So war er denn auch anschließend voll des Lobes über dessen Nachkommen. Der jetzt 17jährige Nicaron deckt für 2.000 Euro im Haras de la Barbottiere.

Verwandte Artikel: