Drucken Redaktion Startseite

Gruppe I-Sieger wurde Wallach

Barney Roy, hier unter James Doyle. www.galoppfoto.de - JJ Clark

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 550 vom Freitag, 11.01.2019

Barney Roy (Excelebration), Sieger für Trainer Richard Hannon 2017 in den St. James’s Palace Stakes (Gr. I) und den Greenham Stakes (Gr. III), Zweiter in den 2000 Guineas (Gr. I), ist zum Wallach befördert worden. Der Fünfjährige, den Godolphin nach seinem erfolgreichen Debut gekauft hatte, begann seine Deckhengstkarriere Anfang vergangenen Jahres im Dalham Hall Stud, doch zeigte sich schnell, dass er nahezu unfruchtbar war. Trotzdem sind einige Stuten tragend geworden. Es ist nicht unmöglich, dass Barney Roy demnächst wieder ins Training kommt, auch wenn er seine Rennkarriere einst verletzungsbedingt beenden musste.

Verwandte Artikel: