Drucken Redaktion Startseite

Gronkowski beim Comeback nur Dritter

Military Law überrascht in Meydan. Foto: offiziell

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 597 vom Freitag, 06.12.2019

Nach einer Rennpause von 250 Tagen gab Gronkowski (Lonhro), Zweiter im Dubai World Cup (Gr. I) 2019, am Donnerstag in Meydan ein eher enttäuschendes Comebaxk, als er in einem Listenrennen über 2000 Meter der Sandbahn und Royston Ffrench nur Dritter wurde. Klarer Sieger wurde der 33:1-Außenseiter Military Law (Dubawi), der unter Antonio Fresu Saltarin Dubai (E Dubai) auf Platz zwei verwies. Gronkowski wird von Saeed Bin Ghadayer trainiert, Besitzer sind Phoenix Thoroughbreds und Khalid Bin Mishreef.

Im zweiten Listenrennen der Karte in Dubai gab es durch Ibn Malik (Raven’s Pass) vor Waady (Approve) eine Zweierwette von Pferden von Hamdan Al Maktoum. Der stärke beachtete Nine Below Zero (Showcaing) blieb unter Adrie de Vries unplatziert.

Verwandte Artikel: