Drucken Redaktion Startseite

Gretzky the Great!

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 637 vom Freitag, 25.09.2020

Nach dem einstigen herausragenden Eishockeyspieler Wayne Gretzky heißt der zwei Jahre alte Hengst, der am Sonntag im kanadischen Woodbine die Summer Stakes (Gr. I) gewann, Gretzky the Great (Nyquist). Und ein großes Rennpferd scheint er zu sein, denn er kam in dem mit 280.500 kanadischen Dollar dotierten Rennen bei seinem vierten Start zu seinem dritten Sieg. Im Training bei Mark Casse sorgte er für den bisher größten Erfolg seines in Japan geborenen Kazushi Kimura.

Interessant ist Gretzky the Great als Vertreter des ersten Jahrgangs des jetzt sieben Jahre alten Nyquist (Uncle Mo), der für 40.000 Dollar auf der Jonabell Farm in Kentucky steht. Der Sieger im Kentucky Derby (Gr. I) hat einen sehr guten Start im Gestüt hingelegt und jetzt seinen zweiten Gr. I-Sieger gestellt, seine Tochter Vequist hat unlängst die Spinaway Stakes (Gr. I) gewonnen. 

Verwandte Artikel: