Drucken Redaktion Startseite

Gr. III-Sieg für Surin

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 594 vom Freitag, 15.11.2019

Seine Karriere hatte die vier Jahre alte Surin (Authorized) in den Farben ihres Züchters Michael Motschmann für Trainer Mario Hofer mit dem Sieg in einem National Hunt-Flachrennen im Oktober 2018 im englischen Market Rasen begonnen. Kurz danach wechselte sie bei einer der „Boutique“-Auktionen von Tattersalls in Cheltenham für 72.000 Pfund in den Stall von Gordon Elliott nach Irland, neuer Besitzer wurde das Gigginstown Stud von Ryanair-Chef Michael O’Leary. Im Frühjahr war sie Dritte im Spring Juvenile Hurdle (Gr. I) in Leopardstown, gewann jetzt am letzten Samstag ihr erstes Black Type-Rennen, das Fishery Lane Hurdle (Gr. III) über 3200 Meter in Naas. Die Siegdotierung betrug knapp 20.000 Euro. Platz vier ging in diesem Rennen an den Favoriten, den von Willie Mullins trainierten Tiger Tap Tap (Jukebox Jury) aus der Zucht von Volker Käufling. Der Wallach war allerdings erstmals nach einer längeren Sommerpause am Start.

Verwandte Artikel: