Drucken Redaktion Startseite

Godolphin holt sich Millionen-Auktionsrennen

Exhilarates setzt sich unter Kerrin McEvoy durch. Foto: Magic Millions

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 551 vom Freitag, 18.01.2019

Vor einem Jahr war Scheich Mohammed bei der Magic Million Yearling Sale in Gold Coast nach längerer Abstinenz wieder auf dem australischen Jährlingsmarkt eingestiegen und hatte einige Käufe getätigt. Dazu zählte für 600.000 A-Dollar die jetzt zwei Jahre alte Exhilarates (Snitzel), die das Engagement belohnte und auf der Bahn in Gold Coast in den Farben von Godolphin vergangene Woche das mit zwei Millionen A-Dollar dotierte Magic Million 2yo Classic, ein Auktionsrennen, über 1200 Meter gewann. Kerrin McEvoy ritt die von James Cummings trainierte Stute, die als Favoritin Dubious (Not a Single Doubt) und Hightail (Written Tycoon) auf die Plätze verwies.

Das Rennen war eines der Highlights an einem Renntag, an dem nahezu ausschließlich hoch dotierte Auktionsrennen auf dem Programm standen. Noch einmal betrug das Preisgeld zwei Millionen A-Dollar, das war in den Magic Millions 3yo Guineas über 1400 Meter der Fall, auch hier gab es einen Favoritensieg durch die von Tim Clark gerittene Boomsara (Spirit of Boom) aus dem Stall von Chris Munce.

In fünf weiteren Rennen gab es jeweils eine Million A-Dollar zu gewinnen, auch für ältere Pferde. Hier setzten sich Nachkommen von Fastnet Rock, I Am Invincible, Redoute’s Choice, Rothesay und Stratum durch.

Verwandte Artikel: