Drucken Redaktion Startseite

Gestüt Höny-Hofs Donnerschlag siegt im Benazet-Rennen

Ein Black Type-Treffer für das Gestüt Höny-Hof von Manfred Hellwig (rechts) mit Donnerschlag und Trainer Andreas Löwe und Jockey Andreas Helfenbein. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Autor: 

Pressemitteilung & Turf-Times Redaktion

Mit einem Donnerschlag ging die Siegesserie des Kölner Trainers Andreas Löwe und des Jockeys Andreas Helfenbein im Benazet-Rennen - Badener Roulette-Preis (beim Klick auf den Renntitel gibt es das komplette Ergebnis inkl. Video und Fotos!) weiter. In dem mit €25.000 dotierten zweiten Hauptereignis des Abschlusstages des Frühjahrs-Meetings punktete der vier Jahre alte Wallach, verwies den Franzosen Gammarth auf Rang zwei und bescherte dem Gestüt Höny-Hof einen Listensieg.

Hier geht es zum Profil des Bahamian Bounty-Sohnes mit der kompletten Rennlaufbahn und allen Infos: Klick!

Durch seinen Sieg hat Donnerschlag nun eine automatische und kostenlose Startberechtigung für eines der prestigeträchtigsten Rennen des deutschen Turfs. Denn das Benazet-Rennen zählt zu der Qualifikationsserie für die Goldene Peitsche (Gr. III) die in diesem Jahr durch Baden Racing neu ins Leben gerufen wurde.

Quelle und weitere Infos: www.baden-racing.com

Verwandte Artikel: