Drucken Redaktion Startseite

Freitag Finale der BLACKTYPE-Week für Best Solution

Best Solution im Gestüt Lünzen mit den Gestütsleitern Nikolas Schenke und Thommy Witt. ©Frauke Delius

Autor: 

Frauke Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 747 vom Freitag, 02.12.2022
Das Black-Week-Fieber ist auch in der Volllblutzucht angekommen, wird hier allerdings standesgemäß "BLACKTYPE-Week" genannt. Umgesetzt wird die Idee im Gestüt Lünzen für Best Solution (Kodiac), für den es noch bis zum morgigen Freitag einen Frühbucher-Rabatt von 20 % gibt, also 4.000 statt der ansonsten annoncierten 5.000 Euro Decktaxe. Alle weiteren Informationen gibt es hier: Klick!
Best Solution kennt man von der Rennbahn hierzulande natürlich ganz besonders durch seine Siege im 128. Großen Preis von Berlin und im 146. Großen Preis von Baden im Jahr 2018, in denen er u.a. Iquitos,Windstoß und Dschingis Secret geschlagen hat. Alle sind - wie er ebenfalls - Deckhengste geworden. Best Solution hat 2020 im Gestüt Auenquelle seine Stallionkarriere gestartet und steht seit 2022 im Gestüt Lünzen. Seine ersten Nachkommen könnten also im nächsten Jahr auf der Rennbahn zu sehen sein, denn der Kodiac-Sohn hat mit zwei Jahren sogar schon ein Gr. III-Rennen gewonnen und war hinter einem gewissen Waldgeist Gr. I-platziert. Anschließend nahm seine Rennkarriere richtig Fahrt auf. Insgesamt gelangen ihm in vier Rennjahren bei 25 Starts neun Siege, davon 7 in Gr.- und Listennrennen auf 3 Kontinenten. Die Highlights waren seine drei Gr. I-Treffer, neben den beiden schon genannten hat er auch den Caulfield Cup gewonnen.
 

Verwandte Artikel: