Drucken Redaktion Startseite

Frankreich fördert Zweijährigen-Rennen

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 641 vom Freitag, 23.10.2020

Die französische Dachorganisation France Galop hat trotz der angespannten finanziellen Lage für 2021 ein Bündel von Maßnahmen beschlossen, das vor allem jungen Pferden zu Gute kommen soll.

+ Die Prämien für französisch gezogene Pferde werden in den Zweijährigen-Rennen von 60 auf 70% erhöht.

+ Es werden 25 zusätzliche Sieglosen-Rennen für Zweijährige ausgeschrieben.

+ Es gibt eine Reihe von Rennen für zweijährige Sieglose, deren Väter zum Zeitpunkt der Bedeckung der Mutter eine Decktaxe von nicht mehr als 10.000 Euro hatten.

+ Bis zum März wird keine Gebühr für die Bahnbenutzung von Zweijährigen verlangt.

+ Bereits Anfang des Monats wurde der Bau einer neuen, leicht ansteigenden Trainingsbahn in Chantilly begonnen, diese wird im Frühjahr 2021 einsatzbereit sein.

Verwandte Artikel: