Drucken Redaktion Startseite

Fohlengeburten: Arbeitsame Nächte

Autor: 

Anne Hager

TurfTimes: 

Ausgabe 755 vom Freitag, 10.02.2023

Drei auf einen Streich: Über mangelnde Beschäftigung konnte sich das Team im Gestüt Röttgen in der Nacht vom 2./3. Februar bestimmt nicht beklagen, aber das Ergebnis kann sich auch sehen lassen, herzlichen Glückwunsch - Foto: privatDrei auf einen Streich: Über mangelnde Beschäftigung konnte sich das Team im Gestüt Röttgen in der Nacht vom 2./3. Februar bestimmt nicht beklagen, aber das Ergebnis kann sich auch sehen lassen, herzlichen Glückwunsch - Foto: privat

 Mit 25 neuen Fohlen nähern wir uns langsam den üblichen Zahlen von 30 bis 50 Fohlen wöchentlich, 14 Hengstfohlen und 11 Stutfohlen konnten wir diese Woche in unsere Datenbank eintragen.

Nichts so schnell vergessen dürfte man im Gestüt Röttgen die Nacht vom 2.auf den 3. Februar, in der gleich drei Hoffnungsträger geboren wurden (siehe Foto). Die Listensiegerin Desabina (Big Shuffle), Mutter der Blacktype-Pferde Damour, Daria und Dessau und aktuell des talentierten Dressman, fohlte einen Hengst von Windstoß. Die Mutter der letztjährigen Dianazweiten, die Gr.II-platzierten Weltmacht (Mount Nelson) brachte ein Stutfohlen von Too Darn Hot und die ehemalige Winterkönigin Well Spoken (Soldier Hollow) führt nun ein Hengstfohlen von Millowitsch.

Auch für das Gestüt Hof Ittlingen kam ein Trio zur Welt – wenn auch zeitlich gesehen etwas entspannter. Darunter befindet sich das erste Fohlen der 95-kg Rennstute Liberty London (Maxios), ein Hengstfohlen von Kingman sowie ein Nathaniel-Hengstfohlen der Listensiegerin Eleni (Kendargent)

Für das Gestüt Görlsdorf wurden zwei Neuankömmlinge gemeldet, darunter ein in Irland geborenes Hengstfohlen der Gr.II siegreichen Meergörl (Adlerflug), der man erneut ein Date mit Sea The Stars spendiert hatte.

Bereits im letzten Newsletter mit Foto gemeldet wurde das erste Fohlen der brillianten Dianasiegerin Palmas (Lord of England), ein Hengstfohlen vom Champion Frankel für die Besitzergemeinschaft Gestüt Etzean & Partner.

Für Dr. Jennifer Eubel listenplatziert war Shining Bright (Makfi), deren zweites Fohlen ein Hengstfohlen von Toronado ist.

Wir sammeln auch in diesem Jahr wieder die neuen Hoffnungsträger in unserer Datenbank und freuen uns über Ihren Nachwuchs unter info@turf-times.de oder bei Facebook: Klick!
Senden Sie uns Ihre Fohlenmeldungen gerne mit Foto (wenn privat und ohne Rechte), in jedem Fall aber mit allen Angaben zu Geburtsdatum, Geschlecht, Farbe, Vater, Mutter, Züchter und gerne auch mit Standort.

Geb.FarbeGeschl.VaterMutterNameBesitzer
xx.01.F.H.FrankelPalmasN. N. Gestüt Etzean u. Partner
22.01.b.St.WaldpfadPrairie MoonshineN. N. Hans Bartl
23.01.b.St.KessaarEmilandraN. N. Gestüt Lünzen
24.01.b.H.ItoAndrinaN. N. Gestüt Elsetal
28.01.b.H.KingmanLiberty LondonN. N. (GB)Gestüt Hof Ittlingen
30.01.b.St.CracksmanCaesaraN. N. Gestüt Haus Ittlingen
31.01.b.H.NathanielEleniN. N. Gestüt Hof Ittlingen
01.02.b.H.Too Darn HotGolden GazelleN. N. (GB)Gestüt Ammerland
01.02.F.St.Space BluesShowtimeN. N. Gestüt Hof Ittlingen
02.02.b.H.Soldier HollowGonoraN. N. Gestüt Auenquelle
02.02.F.H.IsfahanTheophaniaTheofahan (Foto)Züchtergemeinschaft Gatto
02.02.F.H.WindstoßDesabina (Foto)N. N. (Foto)Gestüt Röttgen
03.02.b.St.Too Darn HotWeltmacht (Foto)N. N. (Foto)Gestüt Röttgen
03.02.b.H.MillowitschWell Spoken (Foto)N. N. (Foto)Gestüt Röttgen
03.02.b.St.GleneaglesIzzyN. N. (IRE)Rennstall Wöhler
03.02.b.St.WaldgeistAfrican DreamN. N. (IRE)Gestüt Ammerland
03.02.F.H.GuilianiLakitaN. N. Janine Penzel
03.02.F.St.Wild ChiefAspasionataN. N. Gestüt Hofgut Heymann
03.02.db.St.WaldpfadHolly MarieN. N. Andrea Friebel
04.02.db.St.Sea The MoonFrau AnnaN. N. (GB) (Foto)Gestüt Görlsdorf
05.02.F.H.Sea The StarsMeergörlN. N. (IRE) Gestüt Görlsdorf
05.02.b.H.IquitosKorallenfeuerN. N. Stall FKK
06.02.b.St.Lucky LionCassaiaN. N. Dr. Andrea Schmidt
05.02.b.H.ToronadoShining BrightN. N. Dr. Jennifer Eubel
05.02.b.H.ProtectionistPearl RoyaleN. N. Stall Apfelkorn

Ein Görlsdorfer aus Irland: ist dieser kleine Fuchshengst, ein Sohn der Gr.II-Siegerin Meergörl (Adlerflug). Der Vater ist kein Geringerer als Sea The Stars - Foto: privatEin Görlsdorfer aus Irland: ist dieser kleine Fuchshengst, ein Sohn der Gr.II-Siegerin Meergörl (Adlerflug). Der Vater ist kein Geringerer als Sea The Stars - Foto: privat

Was macht eigentlich....: das erste Fohlen des Jahres, der Japan-Sohn aus der American Desire (American Pharoah)? Er hört jetzt auf den Namen Alphaville, wächst und gedeiht und ist auf diesem Foto bereits stolze 11 Tage alt - Foto: privatWas macht eigentlich....: das erste Fohlen des Jahres, der Japan-Sohn aus der American Desire (American Pharoah)? Er hört jetzt auf den Namen Alphaville, wächst und gedeiht und ist auf diesem Foto bereits stolze 11 Tage alt - Foto: privatTag 1 und 2: im Leben des großen und hübsch bunten Iquitos-Sohnes (Arbeitstitel `Kaventsmann´) der Korallenfeuer (Wiesenpfad), der im Gestüt Lünzen zur Welt kam. Die stolzen Züchter sind eine neue Besitzergemeinschaft um die TT Kolumnistin Catrin Nack - Foto: privatTag 1 und 2: im Leben des großen und hübsch bunten Iquitos-Sohnes (Arbeitstitel `Kaventsmann´) der Korallenfeuer (Wiesenpfad), der im Gestüt Lünzen zur Welt kam. Die stolzen Züchter sind eine neue Besitzergemeinschaft um die TT Kolumnistin Catrin Nack - Foto: privatGestatten, Theofahan: Ein kräftiges Hengstfohlen in fuchsroter Jacke schreibt Züchterin Birgit Gatto. Die Mutter Theophania (Samum) und der Vater Isfahan sind beide im Namen Theofahan verewigt - Foto: privatGestatten, Theofahan: Ein kräftiges Hengstfohlen in fuchsroter Jacke schreibt Züchterin Birgit Gatto. Die Mutter Theophania (Samum) und der Vater Isfahan sind beide im Namen Theofahan verewigt - Foto: privat

Verwandte Artikel: