Drucken Redaktion Startseite

Fohlengeburten: Von Aceria bis Zita

Autor: 

Anne Hager

TurfTimes: 

Ausgabe 819 vom Freitag, 31.05.2024

Wir wünschen eine entspannte Aufzucht und freuen uns auf ein Wiedersehen 2026 / 2027Wir wünschen eine entspannte Aufzucht und freuen uns auf ein Wiedersehen 2026 / 2027

Traditionell zum Badener Frühjahrsmeeting endet unsere Newsletter-Rubrik „Fohlengeburten“ für das laufende Jahr.

Bis heute konnten wir 598 Fohlen in die Datenbank eintragen, bei einem nahezu ausgeglichenen Verhältnis von 298 Hengstfohlen zu 300 Stutfohlen. Ein Vergleich mit den Zahlen der Vorjahre zum vergleichbaren Zeitpunkt des Jahres (2023: 583 | 2022: 615 | 2021: 702 | 2020: 742) dokumentiert einen minimalen Anstieg zum Vorjahr, der aber auch dem etwas späteren Zeitpunkt im Jahr geschuldet sein kann. Es bleibt allerdings zu beachten, dass unsere inoffizielle Statistik nur einen Zwischenstand markiert, da einige Züchter ihre Fohlen erst später melden. Als allgemeine Tendenz können unsere Zahlen aber durchaus dienen.

Die Top-Five bei den Vätern sind Japan mit 52 Fohlen in seinem zweiten Jahr, gefolgt vom Newcomer Torquator Tasso mit 43 Fohlen, auf dem dritten Platz findet man Waldpfad mit 33 Fohlen vor Alson mit 30 Nachkommen und Newcomer Rubaiyat mit 29 mal Nachwuchs.

Unter den letzten 12 Fohlenmeldungen befindet sich ein Teofilo-Stutfohlen der Wittekindshofer Gr.III-Siegerin Swordhalf (Haafhd) und damit eine rechte Schwester zur 94,5 kg-Stute Satomi. Auch die Listensiegerin Sword Peinture ist eine Blacktype-Schwester neuen Fohlens.

Listenplatziert waren Lips Eagle (Gleneagles) und Lady's Day (Librettist), erstere fohlte in Irland einen Hengst von Waldpfad für den Stall Parthenaue, letzere eine Stute von Pomellato für Harald Gritscher.

Wenn auch die Newsletter-Rubrik Fohlengeburten für das laufende Jahr nun endet, pflegen wir natürlich die Fohlenliste in der Datenbank kontinuierlich weiter und freuen uns auch immer noch über Zusendung von Bildern für die Profile.

Abschließend bedanken wir uns erneut ganz herzlich für die Fohlenmeldungen und die vielen schönen Fotos, wünschen den jungen Hoffnungsträgern ein entspanntes, gesundes und behütetes Aufwachsen und allen Züchtern „Hals und Bein“ und das nötige Quäntchen Glück für ihre diesjährigen Hoffnungsträger und freuen uns auf ein Wiedersehen auf der Rennbahn in 2026/27!

Geb.FarbeGeschl.VaterMutterNameBesitzer
23.03.F.H.AustraliaRomexaN. N. (IRE)Stall Oberlausitz
27.03.b.St.Rip Van LipsLips CountessN. N. (IRE)Stall Parthenaue
03.04.b.H.WaldpfadLips EagleN. N. (IRE)Stall Parthenaue
06.04.b.St.Gustav KlimtLeevkeN. N. Stall Hernstein
06.04.b.St.PomellatoLady's DayN. N. Harald Gritscher
30.04.F.St.AmaronOuvertureN. N. Rosalinde Rattenhuber
14.05.b.H.Dschingis SecretSensational SecretN. N. Stall Johanna
22.05.b.St.Sioux NationSi GenereuseN. N. Gestüt Hof Iserneichen
22.05.b.St.TeofiloSwordhalfN. N. Gestüt Wittekindshof
22.05.F.H.NordicoGambiaN. N. JMC Racehorses
23.05.b.H.NeaticoSunny RockN. N. Martina Seiler
 b.H.IquitosRoyal LipsN. N. (IRE)Stall Parthenaue

 

Verwandte Artikel:

Block: Adsense 728 x 90
Google AdSense 728x90