Drucken Redaktion Startseite

Für den Saisonauftakt am 07. April in Mülheim sind noch Nennungen möglich

Autor: 

Pressemitteilung

Für den Saisonauftakt auf der Galopprennbahn in Mülheim am Sonntag, 7. April, wurden zum Nennungsschluss 75 Pferde genannt. Acht Rennen sind für den 17. Sparkassen-Renntag ausgeschrieben, darunter ein mit 8.750 Euro dotiertes Dreijährigen-Rennen über 2.200 Meter sowie eine mit 5.100 Euro dotierte Sprint-Prüfung für dreijährige Stuten über 1.400 Meter.

Aktuell wurden für sechs der geplanten acht Rennen weniger als zehn Pferde genannt. Für diese Rennen können beim Galopper-Dachverband in Köln noch bis zur Vorstarterangabe am kommenden Mittwoch, 3. April, weitere Pferde angegeben werden.

Rüdiger Schmanns, beim Direktorium für renntechnische Angelegenheiten verantwortlich: „Die bisherige Zurückhaltung ist auf die schwierigen Trainingsbedingungen bei Schnee und Eis zurückzuführen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir acht Rennen veranstalten können.“

Quelle: www.muelheim-galopp.de

Verwandte Artikel: