Drucken Redaktion Startseite

Etreham beteiligt sich an Wonderful Moon

Wonderful Moon mit Andrasch Starke nach dem Gruppe-Sieg in Hannover. www.galoppfoto.de

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 645 vom Freitag, 20.11.2020

Wonderful Moon (Sea The Moon), Sieger in bisher vier Gruppe-Rennen, wird zukünftig in einer Partnerschaft des Stalles Wasserfreunde mit dem Haras d'Etreham an den Start kommen. Das französische Gestüt erwarb einen 50prozentigen Anteil an dem Dreijährigen mit der Perspektive auf eine künftige Tätigkeit in der Zucht. „Er ist ein hochklassiges Rennpferd und ein zukünftiger internationaler Deckhengst“, erklärte Nicholas de Chambure vom Haras d‘Etreham, „ich bin überzeugt, dass er im nächsten Jahr Gruppe I-Rennen gewinnen kann. Seine Pedigree bietet den idealen Outcross für viele Mitteldistanz-Pferde, beinhaltet einflussreiche Namen der deutschen Zucht wie MonsunLomitas, Dashing Blade und Allegretta.“

Wonderful Moon wird im Rennstall bei Henk Grewe bleiben und im kommenden Jahr insbesondere internationale Ziele ansteuern. Als Erstes soll der Prix Ganay (Gr. I) Anfang Mai in ParisLongchamp angepeilt werden.

Verwandte Artikel: