Drucken Redaktion Startseite

Der erste "Düsseldorfer" Sieg

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 543 vom Freitag, 09.11.2018

Ihren ersten Sieger vom neuen Trainingsstandort Düsseldorf sattelte Hella Sauer am Dienstag im französischen Saint-Cloud, als der drei Jahre alte Nimocis (Medecis) in den Farben des Stalles Laurus ein Verkaufsrennen über 1300 Meter gewann. Rang drei ging an den Trainingsgefährten Wooldix (Evasive). Doch beide Pferde traten nicht mehr den Weg nach Düsseldorf an. Nimocis wurde für 20.888 Euro verkauft, Wooldix für 19.015 Euro. Ein Plus-Geschäft, denn Nimocis war nach dem Start zuvor für 18.222 Euro geclaimt worden, verdiente durch den jetzigen Sieg 14.630 Euro, Wooldix kostete nach akkurat diesem Rennen 17.777 Euro, er kassierte ein gutes Platzgeld. Abzüglich dieser beiden Pferde stehen sechs Pferde auf Hella Sauers Trainingsliste.

Verwandte Artikel: