Drucken Redaktion Startseite

Erfolgreiches Comeback

Erfolgreiches Comeback von Capezzano. Foto: DRC/Erika Rasmussen

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 605 vom Freitag, 14.02.2020

Letzter als Favorit im Dubai World Cup (Gr. I) 2019, klarer Sieger am Donnerstag beim Comeback in Meydan – der sechs Jahre alte Capezzano (Bernardini) meldete sich in den klassemäßig allerdings nicht so stark besetzten Firebreak Stakes (Gr. III) mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg unter Mickael Barzalona zurück. Sultan Alis Wallach gehört fraglos zu den besten Pferden in den Emiraten. Seine Umgebung peilt mit ihm den Saudi Cup ein, doch vorerst steht er noch nicht in der Starterliste.

Ansonsten war es „business as usual“ in Meydan: Godolphin gewann mit Magic Lily (New Approach) das Balanchine (Gr. II) und holte sich mit Ya Hayati (Dubawi) und Eynhallow (Nathaniel)  zwei weitere Rennen im Rahmenprogramm. Letzterer gewann ein 2400 Meter-Handicap, in dem Godolphin gleich acht der 16 Starter stellte.

Verwandte Artikel: