Drucken Redaktion Startseite

Elliott kauft Salestopper

Der Salestopper Croke Park. Foto: Goffs

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 714 vom Freitag, 15.04.2022

Zwei Jahre war die Goffs UK Aintree Sale, eine Boutique-Auktion für Hindernispferde im Umfeld des Grand National-Meetings, der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Am vergangenen Donnerstag wurde sie im Anschluss an die Rennen wieder durchgeführt. Wie immer in jüngster Zeit war die Nachfrage nach den vorwiegend aus Point-to-Point-Rennen kommenden Pferden sehr groß. Von den 31 vorgestellten Lots wurden 27 für 3.656.000 Pfund verkauft, der Schnitt pro Zuschlag lag bei 135.407 Pfund, so hoch war er bei dieser Auktion noch nie.

Den Höchstpreis von 400.000 Pfund erzielte Croke Park (Walk in the Park), der im irischen Dromahane bereits ein Point-to-Point-Rennen gewinnen konnte, in den Stall von Gordon Elliott wechseln wird. Put the Kettle On (Stowaway) ist hingegen schon ein bewährtes Hindernispferd. Die acht Jahre alte Stute hatte für Trainer Henry de Bromhead vergangenes Jahr die Champion Chase (Gr. I) gewonnen. Ihre Rennkarriere ist jedoch jetzt beendet, sie ging über Highflyer Bloodstock für 380.000 Pfund an Simon Davies und wird von dessen Hengst Planteur im Chapel Stud gedeckt.

Verwandte Artikel: