Drucken Redaktion Startseite

Dresdener Rennverein startet am Samstag in die Rennsaison 2014

Pferde und Jockeys auf der Dresdner Galopprennbahn. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Autor: 

Pressemitteilung

Am Samstag ist es endlich soweit: Der Dresdener Rennverein 1890 e.V. (DRV) startet in die Rennsaison 2014. Für die insgesamt sieben Rennen, darunter der traditionelle Preis der Dresdner Morgenpost, der Astro Cup und der Freiberger Pils Cup, sind 72 Starter-Nennungen eingegangen, wovon 23 direkt aus der Trainingszentrale in Dresden-Seidnitz stammen. Damit gehen am ersten Renntag der neuen Saison weitaus mehr Lokalmatadore als in den Vorjahren an den Start. 

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

Neben spannenden Rennen darf sich das Publikum am Samstag aber auch über das eine oder andere Highlight abseits der traditionsreichen Galopprennbahn sowie ganz besondere Gäste freuen. Einige Volleyball-Spielerinnen des DSC sowie Trainer Alexander Waibl, die erst in der vergangenen Woche erneut Deutscher Meister geworden sind, werden der Rennbahn einen Besuch abstatten und eine kleine Autogrammstunde geben.

Die jüngsten Besucher werden auf der Mal- und Bastelstraße genauso wie auf der Hüpfburg auf ihre Kosten kommen. Gleich am Eingang werden die Besucher mit einer zwölfseitigen Galoppbeilage begrüßt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Hein Mück bietet auch in diesem Jahr kulinarische Leckereien für Jung und Alt an der Rennbahn an.

Der neu gewählte DRV-Präsident Michael Becker freut sich ebenfalls auf den ersten Renntag dieses Jahres: „Wir wollen unseren Renntagen noch mehr Event-Charakter geben und haben uns daher ein abwechslungsreiches Programm überlegt, dass alle Besucher der Rennbahn, egal ob Jung oder Alt, begeistern wird. Wir freuen uns auf viele Zuschauer und hoffen natürlich auch, dass der Wettergott am Samstag mitspielt.“ 

Das erste Rennen startet am Samstag um 14 Uhr. Tickets gibt es für 5 Euro (ermäßigt 2,50 Euro) an der Tageskasse.

Pünktlich zum Saisonbeginn: Rennverein mit neu gestaltetem Internetauftritt Wer schon vorab in die Welt des Pferderennsports eintauchen, sich über die Renntage der Saison 2014, den Rennverein oder die Trainingszentrale informieren möchte, hat dazu ab sofort auf der neu gestalteten Internetseite des Dresdener Rennvereins 1890 e.V. unter www.galoppdresden.de die Möglichkeit. Pünktlich zum Start in die neue Saison präsentiert diese sich in einem frischen Design und mit noch mehr Informationen.

Über den Rennverein

Der 1890 von Walter von Treskow gegründete Dresdener Rennverein zählt zu den traditionsreichsten Vereinen seiner Art und richtet seit seiner Neugründung 1990 regelmäßig Galopprennen aus. Besonders die jährlich stattfindenden Listenrennen wie der Große Preis der Freiberger Brauhaus GmbH, der bwin Sachsen Preis oder das bwin BBAG Auktionsrennen erfreuen sich bei Freunden des Reitsports großer Beliebtheit.

Quelle und weitere Infos: www.galoppdresden.de

Verwandte Artikel: