Drucken Redaktion Startseite

Doyle verbessert eigenen Rekord

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 641 vom Freitag, 23.10.2020

Hollie Doyle, Europas aktuell siegreichste Rennreiterin, hat vergangene Woche ihren eigenen Rekord gebrochen. In Kempton ritt sie am vorletzten Mittwoch ihren 117. Sieger in der laufenden Saison und verbesserte damit ihre Marke von 116 Erfolgen aus dem vergangenen Jahr. Sie hat 2020 auch ihr erstes Gruppe-I-Rennen gewonnen (am Samstag darauf), war erstmals in Royal Ascot erfolgreich und unterschrieb einen Stalljockey-Vertrag für Imad Al Sagar. Bei noch verbleibenden gut zwei Monaten wird sie ihren Rekord natürlich weiter verbessern. Die Zahl ist umso bemerkenswerter, da der Rennsport auf der Insel wie fast überall weltweit im Frühjahr zwei Monate zum Erliegen gekommen war.

Verwandte Artikel: