Drucken Redaktion Startseite

Doppelsieg für Salzburg

Wai Key Star unter Cristian Demuro mit Trainerin Sarah Steinberg und Besitzer Hans-Gerd Wernicke. Foto: Nathalie Vorburger/horseracing.ch

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 567 vom Freitag, 10.05.2019

Mit zwei Pferden des Stalles Salzburg war Trainerin Sarah Steinberg am Sonntag nach Zürich-Dielsdorf gereist, mit zwei Siegern kehrte sie zurück. Nicht unerwartet, denn Wai Key Star (Soldier Hollow) und Runnymede (Dansili) waren unter Cristiano Demuro in ihren jeweiligen Rennen klar favorisiert. Gruppe-Sieger Wai Key Star startete mit einem leichten Sieg im Großen Preis von Zürich über 2300 Meter in die Saison, Sweet Soul Music (Jukebox Jury) und Zambeso (Zambezi Sun) kamen in dem mit 30.000 Franken dotierten Rennen auf die Plätze, acht Pferde waren am Start. Der Sechsjährige hat ein Engagement für den Großen Preis der Badischen Wirtschaft (Gr. II) über 2200 Meter.

Runnymede, vor einigen Monaten in England erworben, hatte im Fünferfeld der Swiss 2000 Guineas über 1600 Meter um 20.000 Franken keine Mühe, um Zandvoort (Footstepsinthesand) auf Rang zwei zu verweisen. Er könnte in Iffezheim im Derby-Trial (Gr. III) antreten.

Die Saisoneröffnung in Zürich litt unter eher unwirtlicher Witterung, trotzdem wurden 4.800 Besucher gezählt. Der Wettumsatz von knapp 65.000 Franken war jedoch deutlich besser als im vergangenen Jahr.

Verwandte Artikel: