Drucken Redaktion Startseite

Doppel für de Vries

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 552 vom Freitag, 25.01.2019

Ein einziges Rennen für Vollblüter wurde am letzten Sonntag in Abu Dhabi neben einer Reihe von Prüfungen von Vollblutarabern gelaufen und das gewann Adrie de Vries. Im Sattel von Legendary Lunch (Dragon Pulse) holte er sich ein über 1400 Meter führendes Handicap. Der fünf Jahre alte Hengst war zweijährig Listensieger und Zweiter in den Flying Childers Stakes (Gr. II), gab später nur noch sporadische Rennbahn-Gastspiele. Er gehört Fawzi Nass aus Bahrain, für den de Vries derzeit stets in den Sattel steigt. Am Samstag gewann er in Meydan für Nass mit dem Vierjährigen Nine Below Zero ein 1200-Meter-Handicap auf Sand.

Verwandte Artikel: