Drucken Redaktion Startseite

Auf den Spuren der Mutter

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 796 vom Freitag, 01.12.2023

Drei Listenrennen stehen im Monat Dezember noch auf dem Programm in Deauville auf der dortigen Polytrack-Bahn. Das viertletzte war am Mittwoch der Prix Satamixa (LR) über 1500 Meter und wie so viele solcher Rennen in Frankreich im Herbst wurde das Rennen von einem Gast aus England gewonnen. Die vier Jahre alte Al Agaila (Lope de Vega) aus dem Stall von Simon und Ed Crisford wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und verwies unter Ioritz Mendizabal 15 Konkurrentinnen auf die Plätze. Der einstige 240.000-Euro-Jährling von Arqana ist die bisher einzige Starterin ihrer Mutter L’amour de ma vie (Dansili), Siegerin in den Balanchine Stakes (Gr. II) in Meydan und in eben diesem Prix Satamixa 2013 erfolgreich. Für Al Agaila geht es jetzt in die Zucht. 

Verwandte Artikel: