Drucken Redaktion Startseite

Deckplan Gestüt Ohlerweiherhof

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 298 vom Donnerstag, 09.01.2014

In St. Wendel, nur wenige Kilometer von Frankreich entfernt, liegt das Gestüt Ohlerweiherhof. Foto:  privatIn St. Wendel, nur wenige Kilometer von Frankreich entfernt, liegt das Gestüt Ohlerweiherhof. Foto: privat

"Der Markt verlangt anderes Material als noch vor zehn Jahren" - dieser Satz von Michael Volz, dem Chef des Gestüts Ohlerweiherhof steht sicher exemplarisch für so viele Anbieter auf Jährlingsauktionen. Und dem wird in dem Gestüt in St. Wendel von Jahr zu Jahr Rechnung getragen, bei dem Deckplan 2014 mehr als je zuvor. Denn es tauchen Namen von Hengsten einer Kategorie auf, die Ohlerweiherhof bisher nicht herangezogen hatte, wie etwa Exceed and Excel, Raven's Pass oder Shamardal. "Wir haben mit Darley ein Paket mit zahlreichen Optionen zusammengestellt", erläutert Volz, wobei mit Optionen der spätere Verkauf der Nachkommen gemeint ist. Es sind Sharings vereinbart worden, die Produkte kommen auf die Auktionen, vorzugsweise in Baden-Baden, nur im Einzelfall könnte eine Stute für den eigenen Rennstall zurückbehalten werden. "Wenn man etwa Jährlinge von prominenten internationalen Hengsten anbietet", fügt Volz an, "dann bekommt man den Kunden eher an die Box. Er schaut sich diese Pferde an und möglicherweise auch andere."

Chef des Gestüts Ohlerweiherhof: Michael Volz. www.dequia.deChef des Gestüts Ohlerweiherhof: Michael Volz. www.dequia.de

Sehr gut aufgestellt ist Ohlerweiherhof mit der nahegelegenen Dependance in Frankreich, denn die dort aufwachsenden Pferde haben natürlich die französische Inländergeltung, was im Einzelfall durchaus verkaufsfördernd ist. Zudem ist auch die Zahl der dortigen Pensionäre nicht kleiner geworden, im Gegenteil.

Mit Tai Chi und Touch Down stehen zwei Hengste im Gestüt. Mit über dreißig Stuten hatte der einstige Winterfavorit Tai Chi (High Chaparral) 2013 sicher einen zufriedenstellenden Start in seiner neuen Karriere. "In diese Richtung wird es wieder laufen", sagt Volz, "zumal die Kunden für unsere Hengste in der Regel spät disponieren." Etwas schwieriger ist sicher die Situation bei Touch Down, der in diesem Jahr vom eigenen Gestüt nicht berücksichtigt wird. "Es hat nicht gepasst", sagt Volz, "was keineswegs heißt, dass er vergessen wird. Wir haben noch einige junge Stuten von ihm im Rennstall, wenn sich da etwas ergibt, werden wir ihn sicher erneut berücksichtigen."

Nastasja Caroline Volz präsentiert den Ohlerweiherhofer Deckhengst Tai Chi. www.dequia.deNastasja Caroline Volz präsentiert den Ohlerweiherhofer Deckhengst Tai Chi. www.dequia.de

Daheim bei Tai Chi bleiben Elli, die listenplatziert gelaufen ist, in der Zucht aber bislang etwas unglücklich agiert hat, sowie die in der Zucht noch nicht zu beurteilende Sun of Dubai, die aus der Schwarzgold-Familie stammt.  

Die Nachkommen von Authorized (Montjeu) benötigen sicher etwas Zeit, 2013 war jedoch ein gutes Jahr für den Darley-Hengst, der in Frankreich mit Sicherheit seine Klientel finden wird. Er steht in der ersten Saison im Haras du Logis, wird dort von Bakufu aufgesucht, die ein vorzügliches internationales Pedigree hat. Ihre zweite Mutter Baiser Vole (Foolish Pleasure) hat drei Gr. I-Rennen gewonnen. Amidala, die aus Hachtsee kam, hat ihr bisheriges Aushängeschild in der Listensiegerin Amazing Beauty (Bahamian Bounty). Ante Portas (American Post) hat noch diese Woche in Dortmund gewonnen (s. auch "Einen Sieger googlen": Klick!), die jetzt Dreijährige Amazing Bounty (Tertullian) war in Frankreich vielfach platziert. Der zwei Jahre alte Goodricke-Hengst namens Amazing Boy steht bei Michael Figge. Amidala reist dieses Jahr zu Dabirsim nach Karlshof.

Zu den am stärksten nachgefragten Hengsten von Darley zählt Exceed and Excel (Danehill), der in Australien und Europa jedes Jahr herausragende Sieger stellt, auch kommerziell sehr erfolgreich ist. Zu ihr geht die noch junge Adalea, die eine erfolgreiche und immer aktuelle Röttgener Familie vertritt, selbst drei Rennen gewonnen hat. Ihr erstes Fohlen kommt in den nächsten Tagen zur Welt.

Drei Stuten treten den Weg nach Röttgen an. Emma Peel, die zu Kallisto geht, ist eine Schwester des Gr. III-Siegers Enzio (Next Desert). Ihr Erstling Enzia (Touch Down) hat eine Box bei William Mongil bezogen. Boa Vista, deren Familie seit Jahren in St. Wendel angesiedelt ist, ist listenplatziert gelaufen. Neu in der Herde ist die nicht gelaufene An Angel (Trempolino), deren Papier vor einigen Wochen einen entscheidenden Schub bekommen hat. Denn sie ist Mutter von Adriana (Poliglote), Siegerin im letzten deutschen Gr.-Rennen 2013, dem Hessen-Pokal (Gr. III). Allianz (Ransom O'War), eine weitere Tochter, war im vergangenen Jahr immerhin fünfmal erfolgreich. Boa Vista und An Angel gehen zu Kamsin.

Kheleyf zählt zu den populärsten Darley-Hengsten, 113 Stuten standen vergangenes Jahr auf seiner Liste. Die mit viel Steherblut ausgestattete Val de Rama, die vom Gestüt Auenquelle gezogen wurde, sollte gut zu ihm passen. Sie war u.a. Dritte im Berberis-Rennen (LR) und vielfach über Sprünge platziert, ist Schwester von Valdino (Black Sam Bellamy), Sieger im Deutschen St. Leger (Gr. III).

Neuzugang Seven Shares: Die Peintre Celebre-Tochter sorgte  im Premio Giovanni Falck in Mailand für einen bemerkenswerten Erfolg für Nastasja Volz als Trainerin und wird nun Makfi aufsuchen. www.galoppfoto.de - Sabine BroseNeuzugang Seven Shares: Die Peintre Celebre-Tochter sorgte im Premio Giovanni Falck in Mailand für einen bemerkenswerten Erfolg für Nastasja Volz als Trainerin und wird nun Makfi aufsuchen. www.galoppfoto.de - Sabine BroseNeu eingestellt wurde Seven Shares (Peintre Celebre), die im November ihren Zuchtwert um ein Vielfaches steigern konnte, als sie den Premio Giovanni Falck (LR) in Mailand gegen ihre nahe Verwandte Swordhalf (Haafhd) gewann und für einen bemerkenswerten Erfolg für Nastassja Volz als Trainerin sorgte. Die Mutter Sword Tigress (Tiger Hill) ist vierfache Siegerin, sie wurde in die Türkei exportiert, wo sie erfolgreiche Nachkommen von High Chaparral und Montjeu hat. Seven Shares geht zu dem klassischen Sieger Makfi (Dubawi), dessen erster Jahrgang in diesem Jahr auf die Rennbahn kommt.

Masterstroke, ein Gr. II-erfolgreicher Monsun-Sohn aus einer starken Mutterlinie, dürfte in mehreren deutschen Deckplänen zu finden sein. Er debutiert zu einer interessanten Decktaxe im Haras du Logis, wird von Resafe aufgesucht, Mutter der Gr. III-Siegerin Ravenel (Touch Down). Diese, neben dem Erfolg im Premio Sergio Cumani (Gr. III) noch in zwei Listenrennen in Italien erfolgreich, reist zu Raven's Pass (Elusive Quality) nach Irland. Der Breeders' Cup Classic (Gr. I)-Sieger ist bereits mehrfacher Gr.-Vererber und kommerziell höchst erfolgreich. Ravenel hatte in der Zucht bisher wenig Glück, sie erwartet jetzt ihr erstes Fohlen.

Die sechsfache Siegerin Napata (Singspiel) ist eine Halbschwester des Derbysiegers Nicaron (Acatenango) und der Mutter von Nicolosio (Peintre Celebre). Ihr Erstling, ein jetzt drei Jahre alter Redback-Sohn, ist vergangenes Jahr dreimal in Frankreich gelaufen. Sie erwartet ein Fohlen des klassischen Siegers Tin Horse (Sakhee), geht zu Samum (Monsun).

Shamardal hat gerade für die deutsche Zucht einige herausragende Nachkommen geliefert, im vergangenen Jahr waren es die klassische Siegerin Akua'da, Sommerabend und Zazou. Zu ihm nach Irland geht es für die zweifache Siegerin Guangzhou, eine Schwester des Gr. I-Siegers Girolamo (Dai Jin) und des mehrfachen Gr. III-Siegers Gereon (Next Desert).

Slickly (Linamix) ist in der Vergangenheit schon mehrfach von Ohlerweiherhofer Stuten aufgesucht worden. Diesmal geht es für Bernadette (Bahamian Bounty) und Resaca (Touch Down) aufgesucht. Erstere ist nicht gelaufen, ihre Mutter ist Listensiegerin in Frankreich, sie hat bereits sechs Sieger auf der Bahn, darunter einen Listensieger von Spinning World. Resaca, eine rechte Schwester von Ravenel, war nicht am Start, ihr Erstling ist eine zwei Jahre alte Kamsin-Stute.

TAI CHI (2009), br.,  v. High Chaparral - Taita v. Big Shuffle

Elli (1999), F., v. Polar Falcon – Flight Soundly v. Caerleon, trgd. v. Tai Chi

Sun of Dubai (2007), br., v. Dubai Destination – Salka v. Doyoun, nicht ged.

 

AUTHORIZED (2004), br., v. Montjeu - Funsie v. Saumarez (Haras du Logis/FR)

Bakufu (2004), br., v. King’s Best – Basse Besogne v. Pursuit of Love, trgd. v. Kamsin

 

DABIRSIM (2009), br., v. Hat Trick - Rumored v. Royal Academy (Gestüt Karlshof)

Amidala (1999), F., v. Monsagem – Arenea Diadema v. Digamist, trgd. v. Tai Chi

 

EXCEED AND EXCEL (2000), br., v. Danehill - Patrona v. Lomond (Dalham Hall Stud/GB)

Adalea (2008), Bsch., v. Dalakhani - Annouche, trgd. v. Samum

 

KALLISTO (1997), dbr., v. Sternkönig - Kalinikta v. Königsstuhl (Gestüt Röttgen)

Emma Peel (2007), br., v. Black Sam Bellamy – Elle Diva v. Big Shuffle, nicht ged.

 

KAMSIN (2005), dbr., v. Samum – Kapitol v. Winged Love (Gestüt Röttgen)

Boa Vista (2008), dbr., v. Dashing Blade – Be My Dream v. Dictator’s Song, nicht ged.

An Angel (2002), F., v. Trempolino - An Empress, trgd. v. Tai Chi

 

KHELEYF (2001), dbr., v. Green Desert - Society Lady v. Mr. Prospector (Dalham Hall Stud/GB)

Val de Rama (2007), br., v. King's Best - Valdina v. Lomitas, trgd. v. Samum

 

MAKFI (2007), br., v. Dubawi - Dhelaal v. Green Desert (Tweenhills Farm & Stud)

Seven Shares (2009), F., v. Peintre Celebre – Sword Tigress, Maiden

 

MASTERSTROKE (2009), br., v. Monsun - Melikah v. Lammtarra (Haras du Logis/FR)

Resafe (2000), br., v. Poliglote – Sally’s Room v. Kendor, trgd. v. Sinndar

 

RAVEN'S PASS (2005), F., v. Elusive Quality - Ascutney v. Lord At War (Kildangan Stud/IRL)

Ravenel (2006), br., v. Touch Down – Resafe v. Poliglote, trgd. v. Poet's Voice

 

SAMUM (1997), F., v. Monsun – Sacarina v. Old Vic (Gestüt Karlshof)

Napata (2005), v. Singspiel – Nicol´s Girl, trgd. v. Tin Horse

 

SHAMARDAL (2002), br., v. Giant's Causeway - Helsinki v. Machiavellian (Kildangan Stud/IRL)

Guangzhou (2007), br., v. Königstiger – Golden Time v. Surumu, trgd. v. Slickly

 

SLICKLY (1996), Sch., v. Linamix - Slipstream Queen v. Conquistador Cielo (Haras du Logis/FR)

Bernadette (2010), br., Bahamian Bounty – Broken Peace v. Devil's Bag, trgd. v. Tai Chi

Resaca (2008), br., v. Touch Down – Resafe v. Poliglote, güst

Verwandte Artikel: