Drucken Redaktion Startseite

Deckplan Gestüt Brümmerhof

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 265 vom Donnerstag, 16.05.2013

Mutterstute mit Fohlen bei Sonnenaufgang auf der Koppel im Gestüt Brümmerhof. www.galoppfoto.de - Frank SorgeMutterstute mit Fohlen bei Sonnenaufgang auf der Koppel im Gestüt Brümmerhof. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

"Er fehlt uns sehr!": Goofalik war 21 Jahre lang auf dem Brümmerhof. www.galoppfoto.de - Frank Sorge"Er fehlt uns sehr!": Goofalik war 21 Jahre lang auf dem Brümmerhof. www.galoppfoto.de - Frank SorgeVor einigen Tagen ist im Gestüt Brümmerhof im Alter von 26 Jahren der Deckhengst Goofalik eingegangen. Fast sein gesamtes Leben, zumindest seine Zeit als Vererber, verbrachte er in dieser Zuchtstätte, doch in den vergangenen Jahren ist er nur noch sehr gezielt herangezogen worden. Denn Brümmerhof züchtet in erster Linie für den Markt und da hat man sich nie leisten können, sich auf einen einzigen Hengst zu fokussieren. Goofalik ist so auch ein Solitär geblieben und es ist zumindest momentan nicht vorgesehen, einen Nachfolger aufzustellen, auch wenn man gelegentlich darüber nachdenkt. So werden auch 2013 die Stuten wieder quer durch Deutschland und Europa reisen, wobei die Qualität der außerhalb unserer Landesgrenzen herangezogenen Hengste bemerkenswert ist. Nicht von ungefähr zählt das Gestüt seit Jahren zu den führenden Verkäufern bei der BBAG in Iffezheim.

Gruppe-Sieg in den eigenen Rennfarben: Cherry Danon, nun eine von zwei Maidenstuten in Brümmerhof, mit Andrasch Starke und Gregor und Julia Baum nach dem Sieg im Franz Günther von Gaertner-Gedächtnis-Rennen, Gr. II. www.galoppfoto.de - Frank SorgeGruppe-Sieg in den eigenen Rennfarben: Cherry Danon, nun eine von zwei Maidenstuten in Brümmerhof, mit Andrasch Starke und Gregor und Julia Baum nach dem Sieg im Franz Günther von Gaertner-Gedächtnis-Rennen, Gr. II. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Das Jahr 2012 war noch einmal geprägt von Danedream, in all den Jahren der mit Abstand größte Zuchterfolg des Brümmerhofs. Nachfolger fallen für Julia und Gregor Baum und das engagierte Team jedoch nicht von den Bäumen, es wird aber daran gearbeitet. Der eigene Rennstall bei Paul Harley, Peter Schiergen und Andreas Wöhler besteht überwiegend, aber nicht nur aus Stuten, am besten jedoch dadurch dokumentiert, dass mit Akua'da (Shamardal), Angel Eyes (Medicean), Iberica (Shirocco) und Shamanda (Zamindar) noch vier Vertreterinnen des Derby-Jahrgangs eine Nennung für den Henkel-Preis der Diana (Gr. I) haben.

Wildfährte  - hier mit ihrem New Approach-Stutfohlen einen Tag nach der Geburt - wurde zu Soldier Hollow gebucht: www.gestuet-bruemmerhof.de - Julia BaumWildfährte - hier mit ihrem New Approach-Stutfohlen einen Tag nach der Geburt - wurde zu Soldier Hollow gebucht: www.gestuet-bruemmerhof.de - Julia BaumNachdem das Blickfeld beim Deckplan im vergangenen Jahr auf den inzwischen bedauerlicherweise eingegangenen Monsun gerichtet war, steht diesmal Auenquelle mit Areion und Soldier Hollow im Fokus. Gleich sechs Stuten wurden zu Soldier Hollow gebucht. Abazzia , aus deren engerer Familie in den vergangenen Jahren Alianthus (Hernando) für Schlagzeilen gesorgt hat, ist durch Angel Dragon bereits mit einer Tochter in der Herde vertreten. Ihre drei Jahre alte Tochter Alisar (Oasis Dream) steht bei Andreas Wöhler. Die zweifache Siegerin Estella stammt aus der direkten Linie von Elle Danzig (Roi Danzig). Ihr drei Jahre alter Sohn Edgar (Big Shuffle) steht bei Peter Schiergen, die ein Jahr jüngere Eliza (Dai Jin) bei Paul Harley. Madonna ist Siegerin und listenplatziert gelaufen, ihr Erstling von Zamindar ist gerade zur Welt gekommen. Making Hay ist vorletztes Jahr in Newmarket erworben worden. Sie ist nicht gelaufen, allerdings Halbschwester des zweifachen Gr. I-Siegers und Deckhengstes Ask (Sadler's Wells), ihre dritte Mutter ist die bedeutende Renn- und Zuchtstute Highclere (Queen's Hussar). Ihr Erstling ist ein Jährlingshengst von Paco Boy, erfreulicherweise ist vor wenigen Wochen eine Stute von Monsun zur Welt gekommen. Die mehrfache Listensiegerin Not for Sale startete in der Zucht mit einem Hengst von Shamardal, die Familie ist schon seit einigen Jahren erfolgreich in Brümmerhof verankert. Das gilt auch für die Waldrun-Linie, aus der inzwischen drei Stuten in der Herde sind. Dazu zählt Wildfährte, Dritte im Preis der Winterkönigin (Gr. III). Ihr Erstling Wildpark (Shamardal) steht mit nicht geringen Hoffnungen bei Paul Harley.

Die Listensiegerin Artica, eine Schwester u.a. der Gr.-Sieger Acambaro (Goofalik) und Addicted (Diktat), war schon im vergangenen Jahr erfolgreich bei Areion. Ihr Erstling ist eine Jährlingsstute von Iffraaj. Begleitet wird sie nach Auenquelle von North America, der Mutter der erwähnten Not for Sale und des BBAG-Rekordjährlings North Star (Monsun), eine Jährlingsstute stammt von New Approach.

Sugar Baby Love ist über die Arqana-Auktion im Dezember 2010 nach Brümmerhof gekommen. Die Listensiegerin geht auf die einflussreiche Anna Paola (Prince Ippi) zurück, sie ist Schwester von Smooth Operator (Big Shuffle) und dem aktuellen Iffezheimer Sieger Smoke on the Water (Areion). Ihr Erstling Sugar Love (Elusive City) ist zweijährig und steht bei Peter Schiergen, es folgt ein bereits von Areion stammender Jährlingshengst.

Die einzigen weiteren deutschen Hengste, die Berücksichtigung finden, sind die Neulinge Campanologist und Jukebox Jury. Nach Fährhof reist die vor einigen Jahren erworbene Dea.  Sie hat mit Dominante eine Monsun-Tochter auf der Bahn, die Listen-Siegerin war, zudem Zweite im Henkel-Preis der Diana (Gr. I) und Dritte im Grossen Dallmayr-Preis (Gr. I). Eine drei Jahre alte Oasis Dream-Tochter steht in Warendorf im Training,  Dea ist Halbschwester von neun Siegern, stammt aus der Röttgener Diu-Familie. Für Jukebox Jury wurde die Listensiegerin Angel Dragon ausgesucht, die die Familie von Galileo und Sea The Stars vertritt. Ihr Erstling Angel Eyes (Pivotal), jetzt dreijährig, wartet bei Paul Harley noch auf ihren ersten Einsatz, dort steht auch der zwei Jahre alte Angel Moon (Monsun).

New Approach als erster Partner: Waldtraut mit Jozef Bojko bei ihrem Listentreffer in Hannover. www.galoppfoto.de - Sabine BroseNew Approach als erster Partner: Waldtraut mit Jozef Bojko bei ihrem Listentreffer in Hannover. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Sieben Stuten gehen zu sechs verschiedenen Hengsten nach England und Irland, an Decktaxen wird dabei wahrlich nicht gespart. So gehört Shamardal im irischen Kildangan Stud zu den am meisten gefragten Hengsten Europas, Sprünge sind schwer zu bekommen, da Scheich Mohammed in der Regel die Hälfte selbst nimmt. Brümmerhof ist diesmal mit gleich zwei Stuten dabei, Cherry Danon ist eine von zwei Maidenstuten. Sie stammt aus der Schlenderhaner Schwarzgold-Linie, wurde seinerzeit von Wilhelm Giedt für den Stall D'Angelo in England gekauft und wechselte später innerhalb des Schiergen-Stalles in Brümmerhofer Besitz. Wie alle Kölner Pferde konnte sie im Herbst nicht mehr gestartet werden, doch hatte sie bis dahin als Siegerin im Franz-Günther von Gaertner-Gedächtnisrennen (Gr. III) in Hamburg sowie als Zweite in den German 1000 Guineas (Gr. II) und im Premio Sergio Cumani (Gr. III) genug geleistet. Nach Abstammung und Rennleistung ist sie eine großartige Ergänzung der Herde. Zu Shamardal wird sie von der hoch bewährten Waldbeere begleitet, Halbschwester des einstigen Derbysiegers und aktuellen Grand Prix-Zweiten Waldpark (Dubawi) und rechte Schwester der Mutter von Masked Marvel (Montjeu), der vorvergangenes Jahr das Englische St. Leger (Gr. I) gewonnen hat. Waldbeere hat sich schon durch den mehrfachen Gr.-SIeger und Deckhengst Wiesenpfad (Waky Nao) auszeichnen können und für Brümmerhof Waldtraut (Oasis Dream) gebracht, eine Jährlingsstute stammt von Dai Jin. Diese Waldtraut, die zu New Approach geht, ist die zweite Maidenstute. Sie gewann im vergangenen Jahr ein Listenrennen über 1600m in Hannover, war jeweils Dritte im Henkel-Preis der Diana (Gr. I) und in den German 1000 Guineas (Gr. II). 

Der gerade wieder in Australien mit seinen Nachkommen positiv aufgefallene Exceed and Excel, auch kommerziell ein herausragender Hengst, ist Partner von Queen's Hall, einer Enkelin von Anna Paola (Prince Ippi). Sie hat eine Jährlingsstute von Monsun, die zur Verstärkung dieser international so großartig aufgestellten Familie mit Sicherheit in den eigenen Rennstall einrücken wird. Mit seinem ersten Jahrgang hatte Henrythenavigator insbesondere in Europa großen Erfolg. Grund genug für Coolmore, ihn von der USA-Dependance nach Irland zu holen, wo er von Messina besucht wird. Die zweifache Siegerin ist Mutter der bereits erwähnten Madonna und des Gr. II-Siegers McCartney (In The Wings). Ihr drei Jahre alter Sohn Messi (New Approach) könnte auf Dauer ein besseres Pferd sein, im Jährlingsalter ist die Stute Mahe (Pivotal). Invincible Spirit rückt immer stärker ins Visier deutscher Züchter. Aus Brümmerhof sucht ihn die aus einer der erfolgreichsten Aga Khan-Familien stammende Shimrana auf. Sie hat sich in Brümmerhof mit der versprechenden Shamanda (Zamindar) eingeführt. Der zwei Jahre alte Shazaam (Monsun) wurde bei der BBAG-Jährlingsauktion für €145.000 zurückgekauft, ist jetzt aber im Besitz von Eckhard Sauren und wird von Peter Schiergen trainiert. Ein Jährlingshengst stammt ebenfalls von Monsun.

Nathaniel im Newsells Park Stud ist der einzige Newcomer im Ausland, zu dem eine Brümmerhofer Stute geht. Der glänzend gezogene Gr. I-Sieger war in den King George VI and Queen Elizabeth Stakes (Gr. I) in einem epischen Finish nur von der in Brümmerhof gezogenen Danedream geschlagen - jetzt bekommt er mit der Listensiegerin Norwegian Pride aus der direkten Linie von Old Vic (Sadler's Wells) auch eine Brümmerhofer Stute. Ihr zweiter Nachkomme ist die "Winterkönigin"-Vierten Nevada (Dubai Destination), die noch Einiges nachholen könnte. Für den jetzt zwei Jahre alten Nordico (Medicean) legte Eckhard Sauren bei der BBAG €70.000 an, er steht bei Mario Hofer, im Jährlingsalter ist ein Hengst von Adlerflug.  

Frühling im Gestüt Brümmerhof ... www.galoppfoto.de - Frank SorgeFrühling im Gestüt Brümmerhof ... www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Vom Gestüt Hofgut Mappen, in dem keine Vollblüter mehr gezüchtet werden, wurde Suave übernommen. Sie ist nicht gelaufen, stammt aus der Listensiegerin Anaza und ist Schwester der Mutter des Gr. I-Siegers und Top-Vererbers Azamour (Night Shift). In der Zucht ist Suave noch nicht zu beurteilen, gerade ist ihr erstes Brümmerhofer Fohlen zu Welt gekommen, ihr neuer Partner steht noch nicht fest.

Vier Stuten bleiben, teilweise auch wegen des späten Abfohldatums, diesmal daheim. Die listenplatziert gelaufene Akua'ba aus einer erstklassigen internationalen Familie startete mit Akua'da (Shamardal), Zweite im Preis der Winterkönigin (Gr. II), beim Jahresdebut noch etwas zurück, unverändert aber eine Spitzenstute des Jahrgangs. Eine zwei Jahre alte Stute steht bei Andreas Wöhler, ein Jährlingshengst stammt von Tiger Hill. All Saints, eine Schwester zu Artica, gehört zu einer seit Jahren in Brümmerhof angesiedelten erfolgreichen Linie. Ihr bisheriges Aushängeschild ist der Gerling-Preis (Gr. II)-Sieger All Spirit (Platini), der jetzt zwei Jahre alte All Access (Adlerflug) ist bei der BBAG für €40.000 an den Stall PIDA gegangen, er wird von Peter Schiergen trainiert. Eine Jährlingsstute stammt von Lando.

Diamantgöttin war Zweite im Preis der Winterkönigin (Gr. III), musste ihre Karriere jedoch früh beenden. Sie stammt aus der Familie von In The Wings (Sadler's Wells), ihr Erstling ist der im vergangenen Jahr in Skandinavien führende Zweijährige Diamant (Zamindar), dessen Jahresdebut in Baden-Baden allerdings noch wenig aussagekräftig war. Die zwei Jahre alte Diamond Ring (Monsun) wird von Andreas Wöhler trainiert. Die aus der Schwarzgold-Familie stammende Salka ist vierfache Siegermutter, u.a. der ehemaligen "Winterkönigin" Sorrent (Monsun), der Dreijährige Scorpio (Rail Link) steht für den Stall Wille bei Peter Schiergen, die Zweijährige Schwarzgelb (Adlerflug) wird von Paul Harley trainiert, eine Jährlingsstute stammt von Areion.

Früh am Morgen: Jährlinge auf der Brümmerhofer Koppel. www.galoppfoto.de - Frank SorgeFrüh am Morgen: Jährlinge auf der Brümmerhofer Koppel. www.galoppfoto.de - Frank Sorge 

AREION (1995), b., v. Big Shuffle - Aerleona v. Caerleon (Gestüt Auenquelle)

Artica (2007), schwb., v. Pentire - Astica v. Surumu, Stutfohlen (Alaba) v. Areion, 20.2.

North America (2000), b., v. Pivotal - Mbunda v. Mtoto, Hengstfohlen v. Monsun, 20.3.

Sugar Baby Love (2005), b., v. Second Empire - Salzgitter v. Salse, Stutfohlen v. Exceed an Excel, 26.2.

 

CAMPANOLOGIST (2005), b., v. Kingmambo - Ring of Music v. Sadler's Wells (Gestüt Fährhof)

Dea (1998), b., v. Shareef Dancer - Diaspora v. Sparkler, Hengstfohlen v. Monsun, 21.3.

 

EXCEED AND EXCEL (2000), b., v. Danehill - Patrona v. Danehill (Dalham Hall Stud/GB)

Queen's Hall (2005), F., v. Singspiel - Anna Matrushka v. Mill Reef

 

HENRYTHENAVIGATOR (2005), db., v. Kingmambo - Sequoyah v. Sadler's Wells (Coolmore Stud/IRL)

Messina (1998), F., v. Dashing Blade - Monamira v. Kashmir II

 

INVINCIBLE SPIRIT (1997), b., v. Green Desert - Rafha v. Kris (Irish National Stud/IRL)

Shimrana (2004), b., v. Daylami - Shamrana v. Kahyasi

 

JUKEBOX JURY (2006), Sch., v. Montjeu - Mare Aux Fees v. Kenmare (Gestüt Etzean)

Angel Dragon (2005), b., v. Royal Dragon - Abazzia v. Acatenango, Stutfohlen (Angel Love) v. Pivotal, 25.2.

 

NATHANIEL (2008), b., v. Galileo - Magnificent Style v. Silver Hawk (Newsells Park Stud/GB)

Norwegian Pride (2002), b., v. Diktat - Tricorne v. Green Desert

 

NEW APPROACH (2005), F., v. Galileo - Park Express v. Ahonoora (Dalham Hall Stud/GB)

Waldtraut (2009), b., v. Oasis Dream - Waldbeere v. Mark of Esteem, Maiden

 

SHAMARDAL (2002), b., v. Giant's Causeway - Helsinki v. Machiavellian (Kildangan Stud/IRL)

Cherry Danon (2009), db., v. Rock of Gibraltar - Sherifa v. Monsun, Maiden

Waldbeere (1999), b., v. Mark of Esteem - Wurftaube v. Acatenango

 

SOLDIER HOLLOW (2000), schwb., v. In The Wings - Island Race v. Common Grounds (Gestüt Auenquelle)

Abazzia (1995), b., v. Acatenango - Annaberta v. Alpenkönig

Estella (2003), b., v. Acatenango - Eirehill v. Danehill, Hengstfohlen (Escobar) v. Manduro, 12.2.

Madonna (2007), b., v. Lando - Messina v. Dashing Blade, Stutfohlen (Music) v. Zamindar, 22.2.

Making Hay (2007), F., v. Dr. Fong - Request v. Rainbow Quest, Stutfohlen (Making Love) v. Monsun, 27.2.

Not for Sale (2007), F., v. Monsun - North America v. Pivotal, Hengstfohlen v. Shamardal, 20.1.

Wildfährte (2006), F., v. Mark of Esteem - Wurfspiel v. Lomitas, Stutfohlen (Wild Approach) v. New Approach, 12.2.

 

noch offen

Suave (2005), b., v. Sadler's Wells - Anaza v. Darshaan, Stutfohlen (Sydney) v. Rock of Gibraltar, 28.3.

 

nicht gedeckt

Akua'ba (2004), b., v. Sadler's Wells - Ghana v. Lahib, Stutfohlen  v. Monsun, 2.5.

All Saints (1998), db., v. Goofalik - Astica v. Surumu, Stutfohlen  v. Areion, 1.5.

Diamantgöttin (2005), b., v. Fantastic Light - Dunnellon v. Shareef Dancer, Hengstfohlen (Diamond) v. Zamindar, 26.4.

Salka (1997), b., v. Doyoun - Slawa v. Polish Predecent, Stutfohlen v. Soldier Hollow, 18.4.

Verwandte Artikel: