Drucken Redaktion Startseite

Deckplan 2020: Geoffrey Grimish

Counterattack vor einem Jahr in Röttgen. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 618 vom Freitag, 15.05.2020

Mit aktuell einem Dutzend im Gestüt Ohlerweiherhof stationierter Stuten ist der Australier Geoffrey Grimish, Eigner von Counterattack, seit einiger Zeit in Deutschland als Züchter aktiv. Selbstverständlich geht das komplette Lot zu dem australischen Hengst, dessen erster Jahrgang im Jährlingsalter ist. Kisses of Fire ist nicht gelaufen, ihr Erstling ist eine Jährlingsstute von Counterattack. Sie ist Schwester von zwei Siegern aus einer rechten Schwester von Kamsin und Kashmar sowie Halbschwester von Khan (Santiago) und Kapitale (Dubawi). Nasrine war trotz ihrer zwei Erfolge eine eher mäßige Rennstute, doch hat sie in der Zucht mit No Limit Credit (Night of Thunder), Siegerin im hochdotierten BBAG-Auktionsrennen in Iffezheim bereits ein Ausrufezeichen gesetzt. Der zwei Jahre alte Nazarabad (Isfahan) gehört Darius Racing, er ist im Pre-Training.

Notre Autorite ist eine Tochter der mehrfachen Gr.-Siegerin Nordtänzerin (Danehill Dancer) aus bester Wittekindshofer Familie. Sie hat junge Nachkommen von Isfahan und Counterattack. Olala aus der Familie von Omikron (Germany) und Ostland (Lando) war in drei Ländern listenplatziert, war auf dieser Ebene jeweils Zweite in Chantilly und Meran sowie Dritte in Baden-Baden. Sie startete in der Zucht mit einer im Jährlingsalter befindlichen Counterattack-Stute.

Paper Faces wurde 2017 in Frankreich gekauft, sie vertritt eine erstklassige Linie mit Gr. I-Pferden wie Sequoyah (Sadler’s Wells) und ihrem Sohn Henrythenavigator (Kingmambo) sowie ihrer Schwester Listen (Sadler’s Wells). Tarantella war Siegerin, ihr Erstling ist gerade zur Welt gekommen. Sie vertritt die Familie von Tai Chi (High Chaparral), ihre Schwester Think of Me (So You Think) war bei erst drei Starts 2019 Zweite im Prix de Lutece (Gr. III) und hat das Jahr Mitte März mit einem Sieg in Fontainebleau begonnen. Da ist noch eine Menge Spielraum nach oben. 

 

COUNTERATTACK (2012), v. Redoute’s Choice – Kisma v. Snippets (Gestüt Karlshof)

Kisses of Fire (2014), v. Mastercraftsman – Kolosseum v. Samum, Hengstfohlen v. Counterattack, 3.3.

Nasrine (2008), v. Barathea – Nasryda v. Darshaan, Hengstfohlen v. Counterattack, 15.4.

Notre Autorite (2013), v. Authorized – Nordtänzerin v. Danehill Dancer, Hengstfohlen v. Counterattack, 24.2.

Olala (2013), v. Tertullian – Ostdogin v. Doyen

Paper Faces (2013), v. Lemon Drop Kid – Liffey Dancer v. Sadler’s Wells

Tarantella (2014), v. Soldier Hollow – Tosia v. Big Shuffle, Hengstfohlen v. Counterattack, 9.3.

Verwandte Artikel: