Drucken Redaktion Startseite

Danedreams Erstling nach Deutschland?

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 303 vom Donnerstag, 13.02.2014

Patrick Barbe, Repräsentant der Familie Yoshida in Europa, hat in einem Gespräch mit dem französischen Newsletter Jour de Galop angedeutet, dass die vor Kurzem geborene Frankel-Tochter aus der Danedream in Europa trainiert werden könnte, es fiel sogar der Name Peter Schiergen.

Hintergrund ist die Tatsache, dass Danedream unverändert in England ist und in den nächsten Wochen erneut von Frankel gedeckt wird. Gut möglich, dass ihr Erstling in Europa aufgezogen wird.

Verwandte Artikel: