Drucken Redaktion Startseite

Dabirsim wird preiswerter

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 550 vom Freitag, 11.01.2019

Die Decktaxe des Gr. I-Siegers Dabirsim (Hat Trick) ist für 2019 drastisch gesenkt worden. Noch 2018 stand der Hengst von Simon Springer im Haras de Grandcamp in der Normandie zu einem Tarif von 30.000 Euro, deckte dort 188 Stuten, womit er einer der meistbeschäftigten Vererber in Frankreich war. In diesem Jahr wurde der Tarif auf 15.000 Euro abgesenkt. Sein erster Jahrgang ist jetzt vierjährig, das Jahr 2018 verlief sicher mit seinen Nachkommen nicht so ganz nach Wunsch. Er ist bisher Vater von zwei Gr. III-Siegern, Coeur de Beauté und Different League

Verwandte Artikel: