Drucken Redaktion Startseite

Coolmore kauft ein

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 731 vom Freitag, 12.08.2022

Der amerikanische Zweig von Coolmore hat sich bereits jetzt spätere Deckrechte an dem noch ungeschlagenen Zweijährigen Gulfport (Uncle Mo) gesichert und dürfte auch an der weiteren Rennlaufbahn des Hengstes beteiligt sein. Im Training bei Steve Asmussen hat er beim Debüt im Juni in Churchill Downs mit sieben Längen Vorsprung gewonnen, siegte am 4. Juli an gleicher Stelle als 1:5-Favorit in den Bashford Manor Stakes (LR) mit gleich 12 ¼ Längen Abstand auf die Konkurrenz. Gulfport, der einer mehrköpfigen Besitzergemeinschaft gehört, wird an diesem Samstag in Saratoga auf Gr. II-Ebene antreten.

Verwandte Artikel: