Drucken Redaktion Startseite

Champs Elysees eingegangen

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 549 vom Freitag, 21.12.2018

Im Alter von 15 Jahren ist im Coolmore Stud der Deckhengst Champs Elysees (Danehill) nach einer Herzattacke eingegangen. Gezogen von Juddmonte hat er in Nordamerika drei Gr. I-Rennen gewonnen, die Canadian International Stakes, den Hollywood Turf Cup und die Northern Dancer Turf Stakes. Dazu war er in Übersee und auch in Europa mehrfach Gr. I-platziert. Seine Mutter Hasili (Kahyasi) ist eine der erfolgreichsten Zuchtstuten weltweit, zu ihren Nachkommen zählen auch die Gr. I-Sieger Intercontinental (Dansili), Cacique (Danehill), Heat Haze (Green Desert) und Banks Hill (Danehill) sowie der Gr. II-Sieger und Spitzendeckhengst Dansili (Danehill).

Champs Elysees selbst begann seine Vererber-Karriere im Banstead Manor Stud in England, wechselte vorletzte Saison eigentlich als National Hunt-Hengst nach Irland. 248 Stuten deckte er 2017, 228 waren es dieses Jahr.

Nach einem ausgezeichneten Jahr, in dem seine Tochter Billesdon Brook die 1000 Guineas (Gr. I) und sein Sohn Harlem auf Gr. I-Ebene gewannen, in Deutschland Wonder of Lips Dritte im Henkel Preis der Diana (Gr. I) war, wurde er für 2019 wieder in das Flach-Portfolio von Coolmore übernommen. Dazu wird es jetzt nicht mehr kommen.

Verwandte Artikel: