Drucken Redaktion Startseite

Buchner wird Geschäftsführer in Hoppegarten

Der neue in Hoppegarten: Stephan Buchner (links) und Eigentümer Gerhard Schöningh. www.hoppegarten.com

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 278 vom Donnerstag, 15.08.2013

Stephan Buchner heißt in der Nachfolge von Andreas Neue ab dem 1. November der Geschäftsführer der Rennbahn Berlin-Hoppegarten. Der 46 Jahre alte Rechtsanwalt Buchner ist derzeit Präsident des Badischen Rennvereins Mannheim-Seckenheim e.V. und Präsident des Verbandes Südwestdeutscher Rennvereine e.V. Von beiden Ämtern wird er 2014 zurücktreten.

Hoppegarten-Eigentümer Gerhard Schöningh: „Stephan Buchner besitzt eine große Passion für den Galopprennsport sowie breite und profunde Kenntnisse in der Rennbahn-Führung. Die erfolgreiche Aufbauphase der Rennbahn seit der Privatisierung 2008 ist abgeschlossen. Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit Herrn Buchner Hoppegarten zur Zentrale des Rennsports in Deutschland und zu einer der führenden Veranstaltungsstätten der Hauptstadtregion zu entwickeln.“

Verwandte Artikel: