Drucken Redaktion Startseite

Blitzstart von Johnston

Startet erfolgreich mit dem Nachwuchs in die neue Rennsaison: Trainer Mark Johnston (links) - hier auf der letztjährigen BBAG Jährlings-Auktion. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 361 vom Donnerstag, 02.04.2015

Der englische Trainer Mark Johnston gehörte in der Vergangenheit nicht zwingend zu diejenigen, die mit ihren jungen Pferden schon bei der ersten Gelegenheit punkteten. Mit einer deutlich geänderten Stallstruktur – er hat 128 Zweijährige, vornehmlich im Besitz von Darley, im Stall - haben sich die Zeiten jedoch geändert. Am letzten Samstag standen in England die ersten Zweijährigen-Rennen an, drei wurden auf drei verschiedenen Bahnen gelaufen und alle von Youngstern aus dem Johnston-Stall gewonnen.

Die renommierten Brocklesby Stakes, in Doncaster zur Eröffnung der Grasbahnsaison auf der Insel ein Traditionstitel, holte sich Ravenhoe (Bahamian Bounty), auf den Allwetterbahnen in Chelmsford und Kempton punkteten Buratino (Exceed and Excel) und Rah Rah (Lonhro), beide in den Farben von Scheich Hamdan Bin Mohammed Al Maktoum, dem Sohn von Scheich Mohammed

Verwandte Artikel: