Drucken Redaktion Startseite

Besitzertrainer-Cup: Spannung vor Finale

Autor: 

Pressemitteilung

TurfTimes: 

Ausgabe 686 vom Freitag, 17.09.2021

Das Finale des Besitzertrainer-Cups 2021 am 31. Oktober in Verden verspricht im Kampf um die Spitzenplätze noch viel Spannung. Nach dem 6. Wertungsrenntag am Samstag, 11. September, in Zweibrücken gab es zwar keine Veränderungen auf den ersten beiden Rängen, doch Christian Peterschmitt sammelte 16 Punkte und rückte nah an das Führungsduo Anna Schleusner-Fruhriep (26) und Armin Weidler (20) heran.

Dabei hätte Peterschmitt noch den einen oder anderen Zähler mehr auf sein bis dahin leeres Konto gutschreiben können, wäre Silver Magic (Shuichi Terachi)  in der ersten Galoppprüfung nicht zu Fall gekommen. So sorgten High Alpha (Larissa Bieß) und Jazzmann (Shuichi Terachi) durch einen zweiten bzw. dritten Platz für 14 Punkte, die durch Treasure Quest (Cecilia Müller) und eben Silver Magic durch je einen Zähler aufgestockt wurden. Auf Platz fünf der Gesamtwertung schob sich in Zweibrücken Christoph Schwab. Zuerst belegte für ihn Dyllan (Liubov Grigorieva) Rang vier, dann wurde Romantic Soldier (Larissa Bieß) Zweiter. Damit stehen für Christoph Schwab jetzt zwölf Zähler zu Buche.

Die gesammelten Punkte an allen Wertungsrenntagen entscheiden über Sieger und Platzierte im Besitzertrainer-Cup. Die Prämien auf den ersten vier Plätzen betragen 1.000,00 €, 500,00 €, 300,00 € und 200,00 €. Zudem werden die Ränge fünf bis zehn mit je 100,00 € bedacht.

Verwandte Artikel: