Drucken Redaktion Startseite

Besitzertrainer-Cup in Hassloch

Autor: 

Pressemitteilung

TurfTimes: 

Ausgabe 730 vom Freitag, 05.08.2022

Ohne die Spitzenreiterin geht es am Samstag, 6. August, in Haßloch in die fünfte von sieben Runden im Besitzertrainer-Cup 2022. Nicht unerwartet tritt Anna Schleusner-Fruhriep, die bisher 38 Punkte gesammelt hat, die Reise aus Mecklenburg-Vorpommern zum Pfälzischen Rennverein Haßloch nicht an. Damit haben die Verfolger die Chance, näher an die Poleposition heranzurücken. Insgesamt starten zehn Besitzertrainer des Vereins mit 14 Pferden.

Zwei Chancen bieten sich dem derzeit Zweiten, Armin Weidler. Er schickt Arturo und Jazzy Socks in der zweiten und dritten Prüfung ins Rennen. Bei der Maximalausbeute von je zehn Zählern, sprich zwei Siegen, würde Weidler auf 35 Punkte in der Zwischenwertung kommen. Auch Oliver Rudolph (bisher 10) und Isabell Kreger (bisher 9) können bei je zwei Startern den Rückstand zur Spitze deutlich verbessern. Ebenfalls mit zwei Schützlingen ist Christoph Masser (bisher 1) in Haßloch dabei.

Die weiteren Wertungsrenntage des diesjährigen Wettbewerbs sind am 18. September in Billigheim (die Ausschreibungen für die drei Rennen sind seit Montag endlich einsehbar) und am 9. Oktober in Leipzig. Im Leipziger Scheibenholz werden dann die Siegerin oder der Sieger sowie die Platzierten des Besitzertrainer-Cups 2022 geehrt.

Verwandte Artikel: