Drucken Redaktion Startseite

BBAG-Frühjahrsauktion wird online durchgeführt

Die Auktionshalle bleibt am 4. Juni leer, es wird online geboten. www.galoppfoto.de

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 665 vom Freitag, 23.04.2021

Die Frühjahrsauktion der BBAG wird in diesem Jahr erstmals online abgehalten. Auf Grund der aktuellen Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie ist eine Präsenzauktion in Iffezheim nicht möglich. Die Auktionspferde stehen an ihren Heimatstandorten zur Besichtigung bereit. Video- und Fotomaterial sowie tierärztliche Untersuchungsberichte werden über den Online-Auktionskatalog einzusehen sein.

Das Format ermöglicht es, den Anmeldeschluss zur Frühjahrs-Online-Auktion bis zum 7. Mai zu verlängern. Es können Pferde jeder Altersklasse angemeldet werden. Der Bietevorgang soll am Montag, 31. Mai beginnen und am Freitag, 4. Juni in einem „Bidup“ enden.

Im vergangenen Jahr war die Auktion wegen der Corona-Lage ausgefallen.

Verwandte Artikel: