Drucken Redaktion Startseite

Ballydoyle-Cracks ohne Ende

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 265 vom Donnerstag, 16.05.2013

Im Reservoir der guten dreijährigen Ballydoyle-Pferde ist auch Nevis (Dansili), ein Sohn der Gr. I-Siegerin Moonstone (Dalakhani). Vergangenen Samstag gewann der von Aidan O'Brien trainierte Hengst im englischen Lingfield das Betfred Derby Trial (LR) über 2300m mit neun Längen Vorsprung auf Elidor (Cape Cross) und zwei weitere Gegner. Auch wenn die Konkurrenz wenig aufregend war, machte der Sieg Eindruck. Im vergangenen Jahr Sieger in Leopardstown, dann in den National Stakes (Gr. I) chancenlos, gab der nobel gezogene Dreijährige sein Jahresdebut, die Klassiker können kommen.   

Verwandte Artikel: