Drucken Redaktion Startseite

Azubis aus Tibet

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 656 vom Freitag, 19.02.2021

Der Personalnot in den französischen Rennställen setzt der französische Rennsport ungewöhnliche Maßnahmen entgegen. Aktuell werden sieben „Azubis“ aus dem Sudan, Afghanistan, Eritrea und Tibet im Alter zwischen 19 und 29 Jahren in der Ecole des Courses Hippiques de Gouvieux für Aufgaben im Rennsport ausgebildet. Zunächst geht es erst einmal um die Erweiterung der Sprachkenntnisse.

Verwandte Artikel: