Drucken Redaktion Startseite

Ayr Gold Cup an Bielsa

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 687 vom Freitag, 24.09.2021

Every Rose (Choisir), eine 2017 geborene Stute, Siegerin u.a. im Februar in den Light Finger Stakes (Grr. II) und zweijährig Keeneland Gimcrack Stakes (Gr. III), ist das zweite Pferd, das bei einer Online-Versteigerung des australischen Auktionshauses Inglis einen siebenstelligen Preis erzielte. Die aus dem Rennstall kommende, bisher von Mark Newnham trainierte Stute wurde für 1,3 Millionen A-Dollar (ca. €800.000) an Suman Hedge Bloodstock verkauft. Der Klient des Unternehmens wurde nicht bekannt, doch soll sie von Written Tycoon gedeckt werden. Online-Auktionen erfreuen sich in Australien großer Beliebtheit, insbesondere im Bereich von Mutterstuten und Stuten aus dem Rennstall.

Verwandte Artikel: