Drucken Redaktion Startseite

Aus zwei Pfund wurden 182.568

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 559 vom Freitag, 15.03.2019

Zwei Pfund legte am Dienstag ein Rennbahnbesucher in Cheltenham für eine Placepot-Wette an – die Auszahlung betrug 182.568 Pfund. Der Mann hatte in seiner Wette nur ein einziges Pferd pro Rennen angekreuzt, hatte das Glück, dass gerade an diesem Tag mehrere Favoriten unplatziert blieben. „Ich hatte eigentlich nur mit einem Gewinn von einigen hundert Pfund gerechnet“, bekannte der Gewinner, der reichlich unbedarft an den Auszahlschalter gegangen war. Er war mit Freunden per Bus nach Cheltenham gekommen, geht nur gelegentlich zur Rennbahn und hat nach eigenem Bekunden keine Ahnung von der Materie.   

Verwandte Artikel: