Drucken Redaktion Startseite

Atiana (Samum) Dreijährigen-Siegerin in Düsseldorf

Aller guten Dinge sind drei: Atiana legt mit Jozef Bojko beim dritten Start in Düsseldorf ihre Maidenschaft ab. Foto: Ursula Stüwe-Schmitz

Autor: 

Daniel Delius

Ein souveräner Sieg für Atiana, die aber auch nur sehr übersichtliche Konkurrenz hinter sich lassen brauchte. Eigentlich verwaltet sie das Erbe ihrer zweiten Mutter Abitara (Rainbow Quest), einer großen Rennstute, die den Prix de Pomone (Gr. II) und den Großen Herold-Preis (Gr. III) gewinnen konnte, auf Black Type-Ebene auch mehrfach platziert war.

Sie hat nur zwei  Fohlen gebracht, den dreifache Sieger Minkowski (Galileo) und Atiara (Pivotal), die ungeprüft eingestellt wurde. Ihr erstes lebendes Fohlen war Atiana (Samum), zweijährig ist Areo (Medicean), der bei Jens Hirschberger steht. Weiblichen Zuwachs für die Linie gab es dieses Jahr durch ein Stutfohlen von Soldier Hollow. Die Familie hat seit vielen Jahren in Ittlingen große Erfolge feiern können, ihr populärster Vertreter ist sicher der Gr. I-Sieger Altano (Galileo). 

Hier geht es zum kompletten Renntag mit dem Video unter Renndetails: Klick!

Verwandte Artikel: