Drucken Redaktion Startseite

Antaras erster Black Type-Sieger

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 637 vom Freitag, 25.09.2020

Mit einem Acht-Längen-Sieg im Preis der Deutschen Einheit (Gr. III) in Berlin-Hoppegarten brachte sich die damals von Roland Dzubasz für Thomas Gehrig trainierte Antara (Platini) vor elf Jahren in die Schlagzeilen. Kurz danach erfolgte der Verkauf an Godolphin, für das sie noch zweimal die Princess Elizabeth Stakes (Gr. III) gewinnen konnte, dazu war sie Dritte in den Nassau Stakes (Gr. I). Am Mittwoch gewann erstmals einer ihrer Nachkommen ein Black Type-Rennen: Ihr viertes Fohlen, der jetzt drei Jahre alte Algiers (Shamardal), siegte in den Godolphin-Farben für Trainer Andre Fabre im Prix Turenne über 2400 Meter im französischen St. Cloud. Zuvor hatte Antara zwei Sieger von New Approach auf der Bahn. Ein rechter Bruder von Algiers ist zweijährig, im Jährlingsalter ist ein Frankel-Sohn.

Verwandte Artikel: