Drucken Redaktion Startseite

Ancient Spirit wird Deckhengst in Neuseeland

Ancient Spirit nach seinem Sieg im Mehl Mülhens-Rennen. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 672 vom Freitag, 11.06.2021

Der klassische Sieger Ancient Spirit (Invincible Spirit) aus der Zucht des Gestüts Schlenderhan wird als Deckhengst in Brian und Lorraines White Robe Lodge Stud in Neuseeland aufgestellt. Der sechs Jahre alte Hengst hat eine wechselvolle Rennkarriere hinter sich. Für den Stall Ullmann und Trainer Jean-Pierre Carvalho gewann er 2018 unter Filip Minarik das Mehl Mülhens-Rennen (Gr. II) und das Darley Oettingen-Rennen (Gr. II).

Im Nachverkauf der Arqana-Auktion wurde er dann für 650.000 Euro an Yu Long Investments verkauft und nach Australien geschickt, wo er allerdings überhaupt nicht klar kam. Es ging dann nach Irland, zunächst zu Jim Bolger, später zu Jessica Harrington, für die er in den Farben von Zhang Yusheng Listenrennen in Navan und auf dem Curragh gewann, zwei zweite Plätze in Gr. III-Rennen belegte. Seinen letzten Start absolvierte er als Fünfter im Mai in den Mooresbridge Stakes (Gr. III). Der Bruder des Gr. I-Siegers Alson (Areion) deckt auf White Robe Lodge zu einem Tarif von 7.000 NZ-Dollar (ca. €4.130)

Verwandte Artikel: