Drucken Redaktion Startseite

Amarillo wird Deckhengst in Thenney

Amarillo bei seinem diesjährigen Listensieg in München. www.galoppfoto.de - Sebstian Hoeger

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 388 vom Donnerstag, 08.10.2015

Der im Besitz des Stalles Nizza stehende sechs Jahre alte Amarillo (Holy Roman Emperor) wird am kommenden Sonntag im Vorfeld der Rennen in Baden-Baden bei der Hengstparade der BBAG in Iffezheim präsentiert. Der Hengst soll im kommenden Jahr im Haras du Thenney in Frankreich aufgestellt werden, die Decktaxe beträgt 3.000 Euro. 

Der aus der eigenen Zucht von Jürgen Imm stammende Amarillo hat in der Obhut von Trainer Peter Schiergen sechs Rennen gewonnen und in allen Rennzeiten ein GAG von deutlich über 90 Kilo gehabt. Er war u.a. Sieger im Hamburger Flieger-Preis (Gr. III), den Timeform Jury Stakes (Gr. III) in Haydock und in der Silbernen Peitsche (Gr. III) in München. Hinzu kommen zwei Listensiege und zweite Plätze u.a. im Premio Vittorio di Capua (Gr. I) in Mailand, in den Challenge Stakes (Gr. II) in Newmarket, im Kölner Mehl-Mülhens-Rennen (Gr. II)  und im Prix de la Porte Maillot (Gr. III) in Longchamp.

Die BBAG-Hengstparade findet ab 10.30 Uhr auf dem BBAG-Gelände, Hof C, statt, bei Regen in der Auktionshalle. 

Verwandte Artikel: